Tirol

Anklage gegen den Arbeitskreis NSU wegen Hochverrat vor dem Landesgericht Salzburg

Heute wurde in der Stadt Salzburg eine Anklageschrift vorgetragen, in der ich und Renate (und namentlich nicht durchwegs genannte Dritte) wegen Hochverrat und Bildung einer terroristischen Vereinigung beschuldigt werden. Angeblich betreiben wir eine nachrichtendienstliche, terroristische Organisation, die seit Jahrzehnten das Land Tirol vom Staatsgebiet der Republik Österreich abtrennen will und dazu angeblich nicht nur mit… Weiterlesen Anklage gegen den Arbeitskreis NSU wegen Hochverrat vor dem Landesgericht Salzburg

In eigener Sache

Sexualkunde für die Staatsanwaltschaft Salzburg

Sigi hat ziemlich gelacht, als ich ihn „gefragt“ habe, ob es ihm recht ist, dass ich ein paar Details über unser Sexualleben öffentlich mache, damit das Landesgericht Salzburg endlich die Verfahren wegen Vergewaltigung gegen mich einstellt. Dort kapiert man nämlich nicht nur den Sinn eines Dilators nicht, sondern man kann sich auch andere Dinge nicht… Weiterlesen Sexualkunde für die Staatsanwaltschaft Salzburg

Gesichter des Todes

Für morgen ist ein Massenmord an Flüchtlingskindern in Salzburg geplant

Morgen soll ein weiterer „Verhandlungstag“ gegen den Arbeitskreis NSU vor dem Landesgericht Salzburg stattfinden. Formell angeklagt sind Renate Rainer und Julia Präauer, wegen Zuhälterei und Kindesmissbrauch. Die Verhandlung der Vorwürfe wegen Vergewaltigung usw. gegen Renate ist verschoben worden; ihr Double ist verschwunden, es wird in Abwesenheit verhandelt und Renate gilt (wie Julia) als „flüchtig“. Die… Weiterlesen Für morgen ist ein Massenmord an Flüchtlingskindern in Salzburg geplant

Finanz

Rückzug, aber keine Resignation

Die unglaublichen Verbrechen der BAWAG, nur vergleichbar denen der Raiffeisenbank, beschäftigen mich seit Monaten. Im Mordkartell Felsersee war die Beteiligung ja offenbar. Seit 1970 gibt es da aber Widerstand. Und ich denke, dass der Widerstand stärker war als er mir zugegeben wird. Die Verbrechen der BAWAG, eines israelischen Scheißunternehmens unter "österreichischer" Flagge, werden von uns… Weiterlesen Rückzug, aber keine Resignation

Gefangenenhilfe

Schwule Heuchelei

Durch einige satirische Artikel bin ich in den Ruf geraten, schwulenfeindlich zu sein. Das ist vollkommener Unsinn. Nur habe ich - wie übrigens führende Exponenten der so genannten Schwulenbewegung auch - so manche Beobachtungen gemacht, was das Thema Heuchelei und Bösartigkeit betrifft. Und Schleimerei bzw. unterwürfigen Faschismus, vorgetragen von „grundanständigen“ Schwulen, die zum Schein für… Weiterlesen Schwule Heuchelei

Scheinspuren und Lügen

Schandprozess gegen Julia wegen Schweren Raubes in Wien

Die Reihe an politischen Prozessen gegen den Arbeitskreis NSU reißt nicht ab: Morgen wird vor dem Landesgericht Wien wieder in Abwesenheit gegen meine geliebte Julia verhandelt, diesmal wegen Schweren Raubes (Julia ist übrigens schwanger). Im Sommer 2018 war in der Hütteldorfer Straße in Wien eine Tankstelle überfallen worden. Der Täter war nach Aussage des Tankstellenpächters… Weiterlesen Schandprozess gegen Julia wegen Schweren Raubes in Wien

Täter

Die Pasta Sch Jud A der Therese Pfeffer

Als Kind musste ich die „Kochkünste“ der SPÖ-Jüdin Therese Pfeffer ertragen, der operativen Leiterin sämtlicher israelischer Terroroperationen im Afrika der 80er-Jahre. Das einzige Gericht neben Hühnchen, das man bei ihr essen konnte (ich kochte schon mit 11 für mich selbst) war die so genannte Pasta asciutta, genannt Pasta Schuta, also Spaghetti Bolognese in vereinfachter Form,… Weiterlesen Die Pasta Sch Jud A der Therese Pfeffer