Gesichter des Todes

Großangriff auf Österreich mit verseuchtem Benzin

Mit den aufwändigsten Methoden wurde seit Jahrzehnten ein Unternehmen israelhöriger Verbrecherbanden abgedeckt, das den Osten des verwesenden Kleinstaats Österreich praktisch unbewohnbar machen soll. In der Stadt Krumau in Tschechien wurde seit 2014 eine illegale Aufbereitungsanlage für Atommüll installiert, und zwar von ehemaligen Siemens-Ingenieuren, die später nach eigenen Angaben mir gegenüber verdeckt für die Pari GmbH… Weiterlesen Großangriff auf Österreich mit verseuchtem Benzin

Gesichter des Todes

Modell eines israelischen Mordplans gegen Van der Bellen

Dieser Artikel ist für Leser unter 18 Jahren nicht geeignet! Er behandelt nur exemplarische Vorgänge. Angesichts der abstrusen Corona-Situation tut ein wenig kriminalistische Theorie gut. Wir werden Ihnen heute daher einen fiktiven israelischen Mordplan gegen den österreichischen Bundespräsidenten Alexander Van der Bellen präsentieren, den wir zu Demonstrationszwecken selbst improvisiert haben. So ein Mord wird nie… Weiterlesen Modell eines israelischen Mordplans gegen Van der Bellen

Gesichter des Todes

Corona: Standrecht in Mitteleuropa

In den Zeitungen werden wie weiland 1944 groteske Anleitungen zum Selberbasteln von Frischhaltegerät gedruckt, Treffen mit Fremden, ja selbst einfache Gespräche sind per Verordnung verboten, die Unverletzlichkeit der Wohnung aufgehoben, in den Geschäften herrscht Nahrungsmittel-Rationierung. Durch die umfassende Sperre des Datenverkehrs und seine genauso alberne wie bösartige Manipulation versucht man Normalität zu suggerieren. Der bürgerliche… Weiterlesen Corona: Standrecht in Mitteleuropa

Gefangenenhilfe

Eine weitere Justiz-Intrige gegen den Arbeitskreis NSU in Österreich

Die Wiener Justiz hechelt wieder einmal nach der Inhaftierung meiner Freundin Julia, einer unserer wichtigsten Mitarbeiterinnen. Nachdem es den Sachsen gelungen ist, Renate einzuknasten (sie ist im sechsten Monat mit Zwillingen von mir schwanger), läuft gegen Julia jetzt plötzlich ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Tötung in Wien. Im Sommer 2018, kurz vor ihrer Reise nach Japan,… Weiterlesen Eine weitere Justiz-Intrige gegen den Arbeitskreis NSU in Österreich

In eigener Sache

Ich war der Wassermann. Anwerbung von Ewald Ebner 1940

Niederschrift eines Telefongesprächs mit Ewald Ebner alias Bodo Grebner, geboren 1932 in Graz, Ehemann der nationalen Aktivistin und verdienten Hebamme Spatzi Ebner, die die Kinder von Renate Rainer und drei eigene Kinder zur Welt gebracht hat. Ewald ist leidenschaftlicher Segler, er hat seit 1960 hunderte Goldladungen für israelische Terroroperationen um die Welt transportiert. Sein Deckname… Weiterlesen Ich war der Wassermann. Anwerbung von Ewald Ebner 1940

Gefangenenhilfe

Die schwangere Renate Rainer sitzt im Gefängnis

Unsere Schriftleiterin, die 43-jährige vierfache Mutter und Aktivistin der Tiroler Freiheitsbewegung Renate Rainer ist während meiner Haftzeit in der Zwangspsychiatrie Stadtroda nach Chemnitz ins Frauengefängnis gebracht worden. Sie ist im sechsten Monat mit Zwillingen von mir schwanger; unsere Kinder Arminio und Florian werden wohl im Knast zur Welt kommen. Bis zum Schluss hat Renate für… Weiterlesen Die schwangere Renate Rainer sitzt im Gefängnis