Der schwule Meerjungmann

Um Gerüchten entgegenzutreten, mein alter Steuermann Franz Innerhofer sei tot oder gar nicht in Gera müssen heute andere Saiten der Publizistik aufgezogen werden.

Franz ist am Leben, und hier ist der Beweis.

Links sehen Sie ein so genanntes Emoji, das wir beim Herumalbern auf dem iPad entdeckt haben; der bärtige österreichische Dichter verlieh dieser Erscheinung die Bezeichnung „schwuler Meerjungmann“, und einen solchen Humor hat nur Innerhofer, dessen Mensurbärtchen heute bloß nicht mehr so sauber ausrasiert ist wie in den 90ern.

img_0616-1

Auch ich durfte mir ein Emoji aussuchen und verfiel auf die stilisierte Moschee, wie in Gedanken an meine alte Vision, dass in Köln endlich der Muezzin schreit und man den dortigen Dom zum friedlichen Museum macht.

Wer nach diesem Beweis immer noch an Franzens lebendiger Existenz zweifelt, der hat ihn nicht gekannt.

 

(Emojis von Apple Inc.)

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s