Die SPÖ Wien, eine Schweinepartei

Wir hatten in den vergangenen Wochen eine kleine Krise auf unseren Blogs. Julia ist in ihrer Heimatstadt Wien unglaublichen, kranken Schikanen ausgesetzt gewesen. Natürlich ging es gegen sie, nachdem man sich gegen mich nicht traut. Ich persönlich werde nur von eisenharten Bolschewiken aus der BRD und manchmal von der FPÖ angegriffen.

Es war klar, dass man in Österreich unsere Blogs nicht dulden kann. Die Vorstellung, dass eine Partei wie die SPÖ Wien oder gar der Schweinekanzler Sebastian Kurz solche Blogs dulden würden ist naiv. Schöne, intelligente Frauen, die zusammen mit einem kulturell wirksamen Nazi Aufklärungsarbeit zum Terrorismus betreiben, das ging nicht.

In Wien, bei den Sozialdemokraten, herrscht ein widerwärtiger Geist. Dort wird im Dienst der Juden verhindert, was gut und wahr sein kann und die Menschen begeistert. Es ist ein offenes Geheimnis, dass unsere Blogs von den Doppelmonitoren der Sicherheitsbehörden aus gelesen werden wie das Goldene Blatt von den alten Weibern beim Kuchenessen.

Wo es dann gar künstlerisch, erotisch und sachorientiert, revolutionär, ästhetisch und inhaltlich anspruchsvoll wird und die Sicherheitsbehörden zum Handeln gezwungen werden, da hat die SPÖ die Schnauze voll und interveniert, zur Not mit dem Geld von Schweinen und Massenmördern.

Ich weiß nicht, wie lange wir in dieser Zusammensetzung noch durchhalten können. Wenn auf meine Mitarbeiterinnen weiter perverser, rechtswidriger Druck durch angeblich sozialdemokratisch unterwanderte Polizeibehörden ausgeübt wird, muss ich dieses einmalige Projekt wieder zum Ein-Mann-Betrieb erklären. Es wäre zu schön gewesen, wenn einmal etwas nicht von jüdisch versippten Sozis aus Wien verhindert worden wäre.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s