Wenn es in Österreich heiß hergeht

Derzeit wird in Österreich ein unterirdischer Kampf ausgefochten, der ohne vernünftiges Verhalten der zentralen Akteure zum Untergang des Landes führen muss.

Die Dinge haben sich so weit zugespitzt, dass der Ernst der Lage begriffen werden muss. Der österreichische Weg, das Herumdrücken, das verzögernde Quälen irgendwelcher Puppen, nutzlose Verhaftungen (die Jungen in Bayern dagegen mögen festgenommen werden) und sinnlose, synthetische Romantik, das alles wird zu massenhaftem Sterben und zur Unregierbarkeit führen.

Der österreichische Bundeskanzler Engelbert Dollfuß

Schon einmal ist das passiert. Ich bin nie Historiker gewesen, aber das Beispiel des Engelbert Dollfuß zeigt ohne weiteres, wozu es führt, wenn der kleine Mann den Helden spielt und sich dem Düsteren, der Vergangenheit anschließt.

Noch einmal: Der Ernst der Lage muss begriffen werden. Und sich mit Dollfuß zu identifizieren wäre ein Fehlen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s