Die Feiglinge von der österreichischen Polizei

Während hier auf dem Blog, sogar von schutzlosen Frauen, die allen möglichen Bestien ausgeliefert sind, Aufklärungsarbeit betrieben und der Alpenterror aufgeklärt wird, kriecht die österreichische Polizei den Israelis in den Arsch und tut so, als würde nicht ermittelt.

Während kleine österreichische Beamte, die ich telefonisch kontaktiere, mir versichern, sie würden potentielle oder tatsächliche Opfer sensibilisieren oder ihnen auf andere Art helfen tut die Führungsebene nichts, von den Politikern zu schweigen. Hauptsache, es sieht nach außen so aus als sei man im Bunde mit den Israelis.

Österreichische Exekutive, 50er-Jahre

Als vor Kurzem der Chef der israelitischen Kultusgemeinde vor versammelter Mannschaft und in Anwesenheit von Bundeskanzler Kürzel die Devise ausgab „antisemitische Entgleisungen“, da wurden sogar die Bayern rot.

Nur in Österreich blieb es ruhig. Dass es Zeit ist, jetzt offiziell zu ermitteln, dass die Israelis sowieso nichts mehr glauben und man Terroristen nicht einfach frei herumlaufen und neckische Interviews geben lassen kann wird die Führung der österreichischen Polizei hoffentlich verstanden haben.

Massenmord auch im Ausland und zahllose Gift- und Sexualmorde kann man nicht 60 Jahre lang durchgehen lassen. Im Ausland ringt man schon die Hände.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s