Gesichter des Todes

Meine Freundin ist tot

Heute habe ich erfahren, dass meine Freundin Julia – offenbar in Wien – vor kurzem zu Tode gekommen ist. Die Umstände ihres Todes sind mir zwar bekannt gemacht worden, ich kann sie aber noch nicht einordnen.

Sollte sich herausstellen, dass Julia, mit der ich in den letzten Jahren ständigen Kontakt hatte umgebracht worden ist werde ich dafür sorgen, dass die Täter, wer auch immer sie sind bis ans Ende der Welt verfolgt werden.

Julia war das Ideal einer Frau, sie hat es auf sich genommen, unter fürchterlichsten Bedingungen mit mir zu arbeiten und auf alles, was eine „normale“ Frau für sich beansprucht zu verzichten. Sie hatte keine Kinder hat allein gelebt und war immer für mich da. Ich habe sie sehr geliebt.

Meine schönste Erinnerung an sie ist ihr Lachen im Kaffeehaus als wir uns 1998 verliebt haben.

Vielleicht ist ihr ihre Nähe zu mir zum Verhängnis geworden. Schon vor längerer Zeit hat sie wegen meiner Aktivitäten ihren Job verloren und ist den Weg des so genannten sozialen Abstiegs gegangen. Am Ende wird man ihre Disziplin, ihre sauberen Interessen, ihren Hang zur richtigen Ernährung und ihre Mitarbeit hier auf dem Blog tödlich übel genommen haben.

Das letzte Wort ist in dieser Sache nicht gesprochen. Bis auf weiteres, Mayr

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s