Täter

Clown Habakuk am Doppelmonitor in Tel Aviv

In der schönen Stadt Tel Aviv sitzt ein Clown am Doppelmonitor. Offiziell an Lungenkrebs verstorben haust Arminio Rothstein, im österreichischen Fernsehen als „Habakuk“ bekannt, am Doppelmonitor der dortigen israelischen Selbstverteidigungsstreitkräfte und stirlt feinzig und brutal in der digitalen Landschaft des deutschsprachigen Raums herum.

Seine Stirlerei äußert sich z.B. in glänzenden neuen Folgen der Kinder-Puppenserie „Helmi“ (Hell m I bin’s) mit denen mir geheime israelische Briefings zuteil werden sollen. Immer noch ist das Kinderprogramm des ORF in der eisernen Faust des jähzornigen, für sein verstümmeltes Innenleben bekannten Hebräers.

Er belästigt mich regelmäßig und schlägt dabei einen fast familiären Ton an als ob ich Teil des lebendigen Judentums sei. Dazwischen frisst er – standesgemäß direkt vor der elektronischen Schrottschüssel – frittierte Bällchen mit Spiegelei in Tomatensoße.

Seine doofe Überwachungsanlage ermöglicht es ihm, auch Gutes zu tun. So setzt er sich für die Geheimhaltung wichtiger Details israelischer Völkermord-Versuche und vollendeter Völkermorde ein. Auch dass ältere Folgen seiner Kasperltheater-Sendungen, Vintage von Helmi Anfang der 80er oder Sendungsmitschnitte des „Seniorenclub“ nicht herausgegeben werden ist ihm wichtig.

Mit Rothstein ist nicht zu spaßen. Er ist das, was Ernst Jünger einen „gefährlichen Clown“ nannte, ein Kulissenreißer des Bösen, ein Helmi der Giftmörderinnen und Giftmörder und ein Kommunikator mit Hang zum großen internationalen Verbrechen. Bis heute produziert der ORF Sendungen, in denen zum Schweigen über sein neues Leben und seine Existenz am Doppelmonitor untertänigst aufgefordert wird.

(Screenshot Habakuk YouTube, ORF)

2 Gedanken zu „Clown Habakuk am Doppelmonitor in Tel Aviv“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s