Opfer

Frau Bierlein und ihre glorreichen Aktionen

Die „Übergangsregierung“ der Republik Österreich – entstanden aus der Not nuklearer Bombardierung und geistiger Bedrängnis im Land – hat ein Problem. Kanzlerin Christine (?) Bierlein wird von der dortigen Staatspolizei nicht mehr informiert (kein Wunder, die sind technisch von den Amis abgekoppelt weil sie alles stehlen) und geht mit Fragen bei unsereinem hausieren.

Ich antworte stets gern operierten Frauen. Sie haben etwas Rührendes. Übrigens auch Männer, solange es keine operierten Juden sind. Es kostet auch nichts.

Die unerfahrene Politikerin und „Juristin“ hat dann aber wieder nichts besseres zu tun als Leute zu bestechen. Bevor ich in den Libanon abgehauen bin, weil das Ledertäschchen eine „Red Notice“ gegen mich unterzeichnet hat wurde es noch einmal frech und bestach meine damalige Freundin, sie sollte den minderjährigen Nachbarjungen vögeln.

Es geschah zwar nicht, reichte mir aber.

Dieses Gesindel kann froh sein, nicht in der Sekunde an eigener Blödheit zu verbrennen. Ich werde mich nicht mehr für es einsetzen, es kann verschwinden.

(Foto Der Standard)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s