Scheinspuren und Lügen

Theorie der ermittlungstaktischen „Schrottschüssel“

Im Gegensatz zur geheimdienstlich organisierten Prostitution, der sachbezogenen Verführung und dem bloßen erotischen Bluff spielt heute die erotische „Schrottschüssel“ beim langfristigen, distanzierten Auskundschaften besonders verschlagener und brutaler Täterinnen im terroristischen Milieu eine große Rolle.

Anzuwenden in Fällen, bei denen schwerste Straftaten im Raum stehen und man praktisch schon beim ersten „Hallo“ vergiftet wird, ist die „Schrottschüssel“ das Vorspiegeln einer extrem schüchtern empfundenen, jahrzehntelang stabilen, als unauslotbar tief vorgestellten „echten Liebe“.

Sie ermöglicht das Gewinnen wichtiger Informationen auch noch nach vielen Jahren und eigentlich jedes Vertrauen zerrüttenden Ereignissen.

Der Szeneausdruck „Schrottschüssel“ spielt auf den radikal schäbigen Charakter solcher Operationen an. Sie arbeiten mit billigsten Gesten, oberflächlich sentimentalen Worten, läppischen Seufzern, literarisch durchgearbeiteten Liebesbriefen und einer Haltung des tiefen schmerzlichen Verzichts gegenüber der Frau.

Bill Shatner war und ist ein Meister dieses Faches im Film; noch die harscheste Frau himmelt ihn ohne jeden erkennbaren Grund nach Jahren der erotischen Ignoranz an. In der Realität trifft es meist hartgesottene Edelprostituierte, die zusätzlich ein grausames Strafregister zeigen.

Ein kleiner Weichzeichner, das Herz „am rechten Fleck“ und flotte Liebesschwüre zu einem ebenso gleichgültigen wie alkoholischen Lächeln, das ist die Mischung, aus der langfristige Beobachtung gemacht ist.

(Foto Screenshot YouTube, mit freundlicher Genehmigung von Bill Shatner)

Mitarbeit – ohne Schrottschüssel – Iris Strubegger

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s