In eigener Sache

Ohne rechtliches Gehör: Clemens Lückemann in den Knast!

Der „Präsident“ des Oberlandesgerichts Bamberg, der bestochene Jude Clemens Lückemann, hat dafür gesorgt, dass ich vom dortigen Gericht offen rechtswidrig verurteilt, mit absurden Beschlüssen eingedeckt und verhöhnt werde.

Er soll es wagen und hier in Thüringen Dorfpolizisten gegen Ezes in Bewegung setzen. Dann wird das fränkische Judentum die Antwort bekommen, die es verdient. Leute, die Abdeckung des NSU ist es nicht wert.

Alle rechtlichen Normen der BRD wurden von den Bamberger Juden in meinen Verfahren mit Füßen getreten; sogar das „Grundgesetz“ der BRD sieht für einen solchen Fall ein Widerstandsrecht vor. Spielt sich ein Jiddel wie Lückemann als Gesetzgeber auf, ist die freiheitliche Grundordnung gefährdet.

Und sämtliche mir zu Gebote stehenden Rechtsmittel waren ausgeschöpft. Die Richter Baum und Bauer, ebenfalls Juden, sind der Bestechlichkeit überführt. Da kann man nur noch auf den Weihnachtsmann warten.

(Fotos anonym)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s