Mietpreissenkung

Stand unserer Dinge in Salzburg

„Schneller als ich dachte“ habe ich mich an meine Rolle als Autorin hier gewöhnt und präsentiere Ihnen heute die Ergebnisse unserer Arbeit der letzten Wochen.

– Renate wurde wegen des Verdachts des schweren Kindesmissbrauchs freigesprochen,

– ich und Natalie auch.

Da es auf Weihnachten zugeht, sollte sich jeder eher Sorgen um seine private Wärme zum Julfest machen, als uns mit Strafrecht zu belästigen.

Es ist mir zu blöd, mir die Feiertage vermiesen zu lassen, auch wenn man mit einfachen Mitteln auskommen muss.

Sigi kann als Mitglied der angeblich untergegangen Urburschenschaft Normannia zu Jena (mit Sitz in Kahla) nicht zu seinen Leuten, wir haben dauernd Sex und seine Frauen Julia und Renate sind schwanger, was sowieso „Probleme macht“, in Wirklichkeit unsere Freude ist. Wir werden den Jahreswechsel schon gut überstehen, trotz Verfolgung. Seit 1810 gibt es uns! Nico, Rick und die anderen mögen ihren Familien alles Beste ausrichten, vom Gefängnis aus.

„Hohe Nacht der klaren Sterne!“ wie wir immer singen, und die witzigen Nachbarn kennzeichnen es als Satire. Unsere Kameraden sind uns heilig, und wir nehmen unser Glück ernst.

Mir sind an Deutschland viele Dinge wichtig. Auch das Weihnachtsfest! Viele Kinder haben in diesen Dingen einmalig im Jahr die Möglichkeit, den Geist unseres Volkes kennen zu lernen, sich uns anzuschließen, auch Deutsche. Viele Ausländer werden zu Weihnachten Teil unserer Gemeinschaft. Ein echter deutscher Mann kämpft auch um unsere Geborgenheit!

(Fotos privat)

Christina Hadler

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s