Afrika

Methodik der Afrika-Analyse

Wir werden heute einige methodische Aspekte unserer Analyse der israelischen Terroroperation 1984/85 in Äthiopien zeigen. Dadurch wollen wir unsere Arbeit nachvollziehbar und transparent machen, so weit das möglich ist. Diese Analyse stützt sich auf schriftliches Material, persönliche Beobachtungen, Schilderungen von Zeugen oder Spitzeln und auf Informationen geheimdienstlicher Whistleblower. Dazu kommt die historische Einordnung der Vorgänge… Weiterlesen Methodik der Afrika-Analyse

In eigener Sache

„Ermittlungen“ gegen Renate und Julia in Berlin

In der schönen Stadt Berlin sind in den letzten Wochen Anzeigen und Material gegen Renate und Julia eingegangen, und als Anzeigeerstatter tritt die Staatsanwaltschaft Salzburg auf. Die beiden „Angezeigten“ sind (ja, es ist kein Scherz) von mir schwanger; und sie haben kurz vor Weihnachten 2016 mit mir einen Porno gedreht, der jetzt als Verbrechen eingestuft… Weiterlesen „Ermittlungen“ gegen Renate und Julia in Berlin

Gesichter des Todes

Die geisteskranke israelische Agentin Teresa Kreisky im Liebeswahn

Ein Staatsanwalt aus Gera, der wegen gemeinschaftlichem Mord an meinem Sohn und schwerem Kindesmissbrauch dran ist (hier die Bestätigung der Staatsanwaltschaft Berlin), hat vor einiger Zeit ein Ermittlungsverfahren gegen mich wegen „Nachstellung“ eröffnet, weil ich angeblich hinter einer bestimmten Frau her bin. Es handelt sich um eine Tochter von Bruno Kreisky, die vor dem Bezirksgericht… Weiterlesen Die geisteskranke israelische Agentin Teresa Kreisky im Liebeswahn

In eigener Sache

Sexualkunde für die Staatsanwaltschaft Salzburg

Sigi hat ziemlich gelacht, als ich ihn „gefragt“ habe, ob es ihm recht ist, dass ich ein paar Details über unser Sexualleben öffentlich mache, damit das Landesgericht Salzburg endlich die Verfahren wegen Vergewaltigung gegen mich einstellt. Dort kapiert man nämlich nicht nur den Sinn eines Dilators nicht, sondern man kann sich auch andere Dinge nicht… Weiterlesen Sexualkunde für die Staatsanwaltschaft Salzburg

Gesichter des Todes

Für morgen ist ein Massenmord an Flüchtlingskindern in Salzburg geplant

Morgen soll ein weiterer „Verhandlungstag“ gegen den Arbeitskreis NSU vor dem Landesgericht Salzburg stattfinden. Formell angeklagt sind Renate Rainer und Julia Präauer, wegen Zuhälterei und Kindesmissbrauch. Die Verhandlung der Vorwürfe wegen Vergewaltigung usw. gegen Renate ist verschoben worden; ihr Double ist verschwunden, es wird in Abwesenheit verhandelt und Renate gilt (wie Julia) als „flüchtig“. Die… Weiterlesen Für morgen ist ein Massenmord an Flüchtlingskindern in Salzburg geplant

Finanz

Rückzug, aber keine Resignation

Die unglaublichen Verbrechen der BAWAG, nur vergleichbar denen der Raiffeisenbank, beschäftigen mich seit Monaten. Im Mordkartell Felsersee war die Beteiligung ja offenbar. Seit 1970 gibt es da aber Widerstand. Und ich denke, dass der Widerstand stärker war als er mir zugegeben wird. Die Verbrechen der BAWAG, eines israelischen Scheißunternehmens unter "österreichischer" Flagge, werden von uns… Weiterlesen Rückzug, aber keine Resignation

Gefangenenhilfe

Schwule Heuchelei

Durch einige satirische Artikel bin ich in den Ruf geraten, schwulenfeindlich zu sein. Das ist vollkommener Unsinn. Nur habe ich - wie übrigens führende Exponenten der so genannten Schwulenbewegung auch - so manche Beobachtungen gemacht, was das Thema Heuchelei und Bösartigkeit betrifft. Und Schleimerei bzw. unterwürfigen Faschismus, vorgetragen von „grundanständigen“ Schwulen, die zum Schein für… Weiterlesen Schwule Heuchelei

Scheinspuren und Lügen

Schandprozess gegen Julia wegen Schweren Raubes in Wien

Die Reihe an politischen Prozessen gegen den Arbeitskreis NSU reißt nicht ab: Morgen wird vor dem Landesgericht Wien wieder in Abwesenheit gegen meine geliebte Julia verhandelt, diesmal wegen Schweren Raubes (Julia ist übrigens schwanger). Im Sommer 2018 war in der Hütteldorfer Straße in Wien eine Tankstelle überfallen worden. Der Täter war nach Aussage des Tankstellenpächters… Weiterlesen Schandprozess gegen Julia wegen Schweren Raubes in Wien

Täter

Die Pasta Sch Jud A der Therese Pfeffer

Als Kind musste ich die „Kochkünste“ der SPÖ-Jüdin Therese Pfeffer ertragen, der operativen Leiterin sämtlicher israelischer Terroroperationen im Afrika der 80er-Jahre. Das einzige Gericht neben Hühnchen, das man bei ihr essen konnte (ich kochte schon mit 11 für mich selbst) war die so genannte Pasta asciutta, genannt Pasta Schuta, also Spaghetti Bolognese in vereinfachter Form,… Weiterlesen Die Pasta Sch Jud A der Therese Pfeffer

Gesichter des Todes

Das Mordermittlungsverfahren gegen Sebastian Kurz in Berlin

Unter dem Aktenzeichen 8 St 221 / 19 b ermittelt die Staatsanwaltschaft Berlin zusammen mit Spezialisten des dortigen Landeskriminalamtes gegen Sebastian Kurz und andere wegen Mord, sexuellen Missbrauchs von Kindern und anderer Delikte. Das ist in der Geschichte der BRD und der Republik Österreich ein einmaliger Vorgang. Ich selbst war (gezwungenermaßen) mehrfach Zeuge der Taten… Weiterlesen Das Mordermittlungsverfahren gegen Sebastian Kurz in Berlin

Mietpreissenkung

Ein Wort über die Abtreibung

Im Jahr 2008 hatte ich ein sehr unangenehmes Telefonat mit dem Salzburger Weihbischof Andreas Laun. Er sagte mir am Telefon brutal ins Gesicht, dass meine große Liebe Julia eine Abtreibung durchgeführt hätte und ich ein Arschloch sei. Ich versuchte mich dann von einem Hochhaus in der Nähe zu stürzen, habe es dann aber im letzten… Weiterlesen Ein Wort über die Abtreibung

Mietpreissenkung

Renate benötigt noch einen Liebesartikel

Seit Renate schwanger ist, behauptet sie frech, "für das BVT" zu arbeiten, was mich provozieren soll; Iris macht das auch, mit flachem Bauch. In Wirklichkeit will sie Erzählungen sehen, die bezeugen, wie gern ich sie habe. Ich würde am liebsten in die Kapelle (sofern sie noch nicht renoviert ist am Bichelmoar, wo 1943 bis heute… Weiterlesen Renate benötigt noch einen Liebesartikel

Scheinspuren und Lügen

Mein geistesgestörter Englischlehrer Richard Lechner sagt aus

Gestern hat vor dem Landesgericht Salzburg eine Verhandlung im Prozess gegen meine Freundin Renate Rainer stattgefunden. Bevor abgebrochen wurde, weil angeblich Nazis vor der Tür standen, sagten noch zwei Personen aus, die Renate jahrzehntelange Haft bescheren sollen: Ein Lümmel, der Renate über Tinder ohne Angabe seines Alters angemacht hat und ihr jetzt unterstellt, ihm Drogen… Weiterlesen Mein geistesgestörter Englischlehrer Richard Lechner sagt aus

In eigener Sache

Ereignisreicher Verhandlungstag in Salzburg und Wien

Heute Vormittag fanden am Landesgericht für Strafsachen Wien und am Landesgericht Salzburg mündliche Verhandlungen im Rahmen von Strafverfahren statt, die sich gegen meine Freundinnen Renate Rainer und Julia Präauer. In Wien wurde gegen Julia wegen des Vorwurfs des schweren Kindesmissbrauchs, der Zuhälterei und der Nötigung in zahlreichen Fällen verhandelt. Die zuständige Staatsanwältin (unten rechts), eine… Weiterlesen Ereignisreicher Verhandlungstag in Salzburg und Wien

In eigener Sache

Falschaussagen und Eifersucht in Salzburg

Bei unseren derzeitigen Strafverfahren spielen Falschaussagen alter Bekannter eine wichtige Rolle. Leute aus unserer Vergangenheit machen sich bei Polizei und Staatsanwaltschaften wichtig und sagen uns aus persönlichen Motiven Dinge nach, die wir nicht gemacht haben. Mir drohen daher 10-12 Jahre Haft, den anderen Mitarbeiterinnen des AK NSU geht es nicht besser. Die meisten dieser Aussagen… Weiterlesen Falschaussagen und Eifersucht in Salzburg

Scheinspuren und Lügen

Zwei verschmähte österreichische Psychologinnen

Die Strafverfahren gegen meine Lebensgefährtinnen und Exfreundinnen wegen „Vergewaltigung“, schwerer Körperverletzung und versuchtem Mord werden ganz wesentlich durch Gutachten von Psychologinnen getragen. Tenor dieser Gutachten ist, ich sei hilfloses Opfer böser, sexuell perverser Monster wie Katy Perry, Renate Rainer, Natalie Würnitzer oder Julia Präauer und so traumatisiert, dass ich deren Gewalttaten im Nachhinein sogar bejahte.… Weiterlesen Zwei verschmähte österreichische Psychologinnen