In eigener Sache

Hausdurchsuchung bei Sebastian Kurz

Der österreichische „Altkanzler“ Sebastian Kurz, Kinderschänder schon als Kind, ist heute früh, vor einer Stunde hausdurcht worden. Quellen der Wiener Polizei sagen, es wurden Filme mit missbrauchten Kindern und mit Sigi Mayr gefunden. Bis auf weiteres. Sigi schläft noch. Und die Freundin im Häfn, meine B.hofner Freundin Natalie lassen sie auch noch frei. Iris Strubegger.

In eigener Sache

Herr Sigi und die Terroristen

Ich bin Ende der 80er-Jahre mit meinen Eltern in eine Umgebung gezogen die mir nicht gefallen hat. Mein Vater hat in der „Buchsteinersiedlung“ in St. Johann im Pongau ein Haus gebaut. Woher das Geld gekommen ist weiß ich nicht, die Umgebung war eine Katastrophe. Als erstes ist mir ein grinsender Junge aufgefallen, der sexuell extrem… Weiterlesen Herr Sigi und die Terroristen

Scheinspuren und Lügen

Neurodermitis?

Wir haben festgestellt, dass das Oktoberfestattentat ein Mordversuch an der "lebenden Überwachungskamera" von Franz Innerhofer war. Dieser hatte seit 1977 einen kleinen Jungen von einem Übertragungswagen aus gesteuert und damit versucht, zahllose Morde und große Terroranschläge aufzuklären. Die Täter glaubten damals dass die lebende Überwachungskamera ein Mädchen sein würde. Das war aber ein Irrtum, der… Weiterlesen Neurodermitis?

Waffen

1984: Mein Vater und der Glykol-Skandal

Im Jahr 1984 (Big Brother lässt grüßen) ereignete sich in Österreich der Weinskandal. Zahlreiche Weinbauern wurden dabei erwischt, Frostschutzmittel in ihre Produkte gemischt zu haben. Hinter diesem „Skandal“ verbargen sich aber noch ganz andere Dinge. Ich erlebte diese Zeit als Säugling. Mein Vater war damals Filialleiter eines Supermarktes im Pongau/ Salzburg. Ihm war länger aufgefallen,… Weiterlesen 1984: Mein Vater und der Glykol-Skandal