Geld

Maria Schaumayer erklärt uns Terrorfinanzierung

Mein Name ist Iris Koznita. Unsere Organisation hat schon länger Strukturen der internationalen Terrorfinanzierung aufgeklärt. Heute berichte ich von der Einschätzung einer prominenten österreichischen Finanzpolitikerin, der ehemaligen Präsidentin der Österreichischen Nationalbank, Maria Schaumayer. Sie lebt heute in Sachsen und hat mit mir über Terrorfinanzierung in Südafrika gesprochen. Iris: Grüß Gott, Frau Schaumayer, Sie wissen ja,… Weiterlesen Maria Schaumayer erklärt uns Terrorfinanzierung

Geld

Die Bawag in der Erdbergstraße

Also dass der Mayr da nichts drausgemacht hat aus der Bawag aus der Erdbergstraße deutet ja eher auf ein israelisches Engagement hin. Mittlerweile soll er sogar seine schöne preußische Freundin misshandelt haben. Gott bewahre. Gut, vielleicht ringt er sich durch zu einer vollständigen Aufklärung der Geldwäsche, aber dazu müsste man ihm neben den israelischen Mordaufträgen… Weiterlesen Die Bawag in der Erdbergstraße

Geld

Die perverse Mayr-Industrie in den Sicherheitsbehörden

Seit es den Arbeitskreis NSU gibt, leben dutzende Menschen davon, meine Arbeit als die ihre auszugeben. Früher waren es Gestalten im Bayerischen LKA, die meine Ergebnisse zum Oktoberfestattentat als die ihren ausgegeben haben; später Journalisten wie Fritz Burschel oder Thomas Moser, die sich als „Mastermind“ hinter meiner Arbeit ausgaben. Heute, wo wir noch wesentlich erfolgreicher… Weiterlesen Die perverse Mayr-Industrie in den Sicherheitsbehörden

Geld

Ein schwulenfeindlicher Artikel im Auftrag des BVT

Nachdem jetzt eine Tusse aus Salzburg aufgrund von Ficklügen (Frau Bachelor Heidrun Gieringer behauptet, mit mir im Bett gewesen zu sein und dass ich ihre Diplomarbeit geschrieben habe) in den „Zeugenschutz“ gegangen ist und die neue Ehefrau des schwulen Exmannes meiner großen Liebe Renate macht, ist es an der Zeit, für das Geld des BVT… Weiterlesen Ein schwulenfeindlicher Artikel im Auftrag des BVT

Geld

2017 in Nürnberg: Kampf um das Bier

Im Mai 2016 hatte ich Gelegenheit, einen israelischen Angriff auf die bayerische Gastronomie, vor allem das Bier, mitzuerleben. Ich steuerte unseren familientauglichen Golf Plus von Berlin Richtung Salzburg, und Kurz vor Nürnberg brach die so genannte Ehefrau sinnlos einen Streit vom Zaun. Äußerlich als Eifersuchtsdrama getarnt, zwang mich die israelische Agentin unter Berufung auf das… Weiterlesen 2017 in Nürnberg: Kampf um das Bier

Geld

Juwelenprinzen verschiedener Art

Unter den deutschen Kriminellen israelischer Prägung ist in den letzten Monaten Panik ausgebrochen: Was von „Sperber“ & Co. Beutejuwelen überlassen bekam, das stand sofort im Verdacht, für Mordaufträge und Terrorpläne verpflichtet worden zu sein. Nur: Nicht jeder Gauner ist ein Mörder, so traurig das alles ist. Es gibt ein hartes Merkmal, mit dem israelische Mörder… Weiterlesen Juwelenprinzen verschiedener Art

Geld

Welche Sicherheiten setzt die ÖVP für ihre Kredite ein?

Die so genannte Volkspartei des Gewaltpornographen Sebastian Kurz hat für den laufenden Wahlkampf einen Kredit von 3,8 Millionen Euro bei der Raiffeisen Bank International aufgenommen, trotz Überschuldung zu recht guten Konditionen. Wie kommt so etwas zustande? Richtig, durch Goldsicherheiten, die von den Israelis geliefert werden. Es handelt sich um in Plastikfolie eingeschweißte spanische und britische… Weiterlesen Welche Sicherheiten setzt die ÖVP für ihre Kredite ein?