Ideologie

Perversitäten der elektronischen Beziehung und wie Behörden sie ausnutzen

Aus aktuellem Anlass und weil wir in puncto Germany and Austria einen kleinen Streik einlegen, um Hochstapler in den Sicherheitsbehörden zum Schweigen zu bringen (die unsere Arbeit für sich reklamieren und sich dabei dumm und dämlich verdienen), eine kleine Abhandlung über erotische Fragen. In den 80er-Jahren gab es eine öffentliche Liebe zwischen Klausjürgen Wussow und… Weiterlesen Perversitäten der elektronischen Beziehung und wie Behörden sie ausnutzen

Ideologie

Renate und Julia sind wegen Wiederbetätigung dran, Teil 1

Im Jahr 2000 hat der Aktionskünstler Otto Mühl in seiner derben und neidischen Gesinnung den Entschluss gefasst, seinen jungen Rivalen Sigi Mayr betäuben, vor der Kamera blamieren und von schönen Frauen „verarzten“ zu lassen. Das Ergebnis war ein Film, in dem ich teilweise bewusstlos, in einer Bundesheer-Uniform, erscheine; Julia und Renate tragen Nazi-Uniformen und leben ihre… Weiterlesen Renate und Julia sind wegen Wiederbetätigung dran, Teil 1

Ideologie

Der Türken – ein Zeitgeistphänomen

Was ein „Ken“ ist, das weiß jeder, der die Barbie kennt: Ein Mann, der geistig nicht ganz ernst zu nehmen aber für Beziehungsansätze brauchbar erscheint. In der modernen technischen Welt ist es mit den echten Beziehungen aber nicht so einfach. Viele Männer haben angesichts des Feminismus aufgegeben, sind pleite und daher chancenlos, kämpfen gegen die… Weiterlesen Der Türken – ein Zeitgeistphänomen

Ideologie

Zur Renate auf einen Weißen Spritzer

Seit Mitte der 90er-Jahre habe ich mich der Vergiftung durch scheinbare israelische Agentinnen in meinem Umfeld bewusst ausgesetzt, wenn sie mir als U-Boote des preußischen Geheimdienstes erkennbar geworden sind. Es war zwar eine Gaudi, trotzdem aber gefährlich. Als „tärischer“ Depp galt ich damals, als jemand, der die geheimen Aktivitäten der Damen nicht kennt und schon… Weiterlesen Zur Renate auf einen Weißen Spritzer

Ideologie

Der Mensch Karl-Heinz Hoffmann, Teil 2

Zum Bild des Menschen Karl-Heinz Hoffmann gehört notwendig auch sein Verhältnis zum Judentum. Es ist ein gutes Verhältnis; Hoffmann trifft Juden, er bezeichnet sich sogar selbst als Jude wenn es ihm nützt. „Lehmann“ so sollen seine askenasischen Vorfahren geheißen haben. Selbstverständlich ist das nicht wahr und Hoffmann ist kein Jude. Auch Geld hat er nie… Weiterlesen Der Mensch Karl-Heinz Hoffmann, Teil 2

Ideologie

Der Mensch Karl-Heinz Hoffmann, Teil 1

Mein Freund Karl-Heinz Hoffmann ist wie alle geistigen Menschen immer eine widersprüchliche Erscheinung gewesen. Schon länger habe ich mir vorgenommen, ihm ein Porträt zu widmen, dem Leser in allem Ernst zu zeigen, was ihn als Menschen ausmacht, was ihn liebenswert und zerrissen erscheinen lässt. Viele halten Hoffmann für einen Nazi. Das ist er nur zum… Weiterlesen Der Mensch Karl-Heinz Hoffmann, Teil 1

Ideologie

ABC-Star: Radioaktiver israelischer Irrsinn in Zwentendorf

Die Peinlichkeiten in der Ostmark reißen nicht ab. Israelische Agentinnen und Agenten, die ich persönlich kenne richten derzeit ausgerechnet im ehemaligen Atomkraftwerk Zwentendorf an der schönen Donau eine so genannte Bloggerkonferenz aus. Dort sollen Details israelischer Aktionen in aller Welt besprochen werden. Der programmatische Veranstaltungsort lässt Israelis in aller Welt die Hände über dem Kopf… Weiterlesen ABC-Star: Radioaktiver israelischer Irrsinn in Zwentendorf

Ideologie

Andreas Khol der nächste Bundeskanzler?

Seilschaften der Antifa hier in Thüringen glauben es zu wissen: Der honorige „Altpolitiker“ Andreas Khol soll in den nächsten Tagen von Juwelenprinzen wie Alexander van der Bellen oder Hofrat Pilnacek ins Amt eines interimistischen Bundeskanzlers gehievt werden. Wehren soll man sich gegen den mir frech Strafverfolgung ankündigenden Tiroler nicht mehr können. Schon erscheint Khol in… Weiterlesen Andreas Khol der nächste Bundeskanzler?

Ideologie

Der keltische Buckel

Eine auffällige Erscheinung im ehemaligen keltischen Siedlungsgebiet ist eine besondere Form des männlichen Wirbelsäulenschadens, der keltische Buckel. Es handelt sich um eine Verkümmerung einiger Halswirbel, die besonders bei „hübschen“ großen Männern auftritt. Die Kelten haben damit seit Jahrtausenden jene Männer verunstaltet, die als Partner mächtiger und gewalttätiger Frauen vorgesehen waren. Man vergiftete und vergiftet diese… Weiterlesen Der keltische Buckel

Ideologie

Noch einmal Ein Tirol

Nachdem es jetzt heraußen ist dass mein Großvater Hias mehr oder weniger im Alleingang die Anschläge von „Ein Tirol“ begangen hat (von der Zeit davor schweige ich) müssen noch ein paar Mythen ausgeräumt werden. Hias war nicht der Mann sich dreinreden zu lassen. In einigen Publikationen sind Mythen über Mittäter verbreitet worden und die sind… Weiterlesen Noch einmal Ein Tirol

Ideologie

Skandal im blauen Wien

Ausgerechnet zu den Weihnachtsfeiertagen scheppert's gehörig im blauen Wien. Meinen alten Freunden von der FPÖ schwant, dass es kaum noch Wert hat, sich von einem Mann zu distanzieren, der einen Blog wie Die Sonne des Islam betreibt und entsprechende für die Wiener Türkenschanzler gruslige Kontakte nachweisen kann. Bis ins Vorzimmer von Norbert Hofer dringt der… Weiterlesen Skandal im blauen Wien

Ideologie

Wenn es in Österreich heiß hergeht

Derzeit wird in Österreich ein unterirdischer Kampf ausgefochten, der ohne vernünftiges Verhalten der zentralen Akteure zum Untergang des Landes führen muss. Die Dinge haben sich so weit zugespitzt, dass der Ernst der Lage begriffen werden muss. Der österreichische Weg, das Herumdrücken, das verzögernde Quälen irgendwelcher Puppen, nutzlose Verhaftungen (die Jungen in Bayern dagegen mögen festgenommen… Weiterlesen Wenn es in Österreich heiß hergeht

Ideologie

Die Ideologie des österreichischen Terrorismus, 2

Die keltische Frau lebt mit einem Mann zusammen, der Todesangst haben muss. Traditionell wird den für die Sexualität zuständigen männlichen Wesen eine kleine Wirbelsäulenverkrümmung verpasst, durch Verabreichung von kaum gegarten Knollenblätterpilzen. Wer über die Existenz der Kelten, ihrer Kultur, ihres Denkens und über das Geld von den Juden spricht, muss sterben. Über den Verstand, die… Weiterlesen Die Ideologie des österreichischen Terrorismus, 2

Ideologie

Die Ideologie des österreichischen Terrorismus, 1

Zu den wichtigsten Aufgaben der Analyse des österreichischen Terrorismus, der katastrophale Konsequenzen in aller Welt, von Spanien bis Japan, hat, gehört die theoretische Auseinandersetzung mit seinen ideologischen Grundlagen. Allerdings stößt die Methode der marxistischen Ideologiekritik hier an ihre Grenzen. Jene Klüngel, die zum Beispiel die Alpen radioaktiv verseucht und mit israelischer Unterstützung Japan angegriffen haben,… Weiterlesen Die Ideologie des österreichischen Terrorismus, 1