Mozarteums-Anschlag

Der Mozarteum-Anschlag und die Grünen

Im österreichischen Parlament wurde 1998/99, viel zu spät, die Frage diskutiert wie mit den zahllosen Toten der perversen israelischen Vergiftungsaktion im Mozarteum umzugehen sei. Dabei ist es an der Oberfläche zu systematischen Irrführungen gekommen, die zwar auf rechtswidriges Verhalten der Salzburger Behörden hinweisen sollten, mit denen aber - unter Einsatz von Täterwissen - das eigentliche… Weiterlesen Der Mozarteum-Anschlag und die Grünen

Mozarteums-Anschlag

Der vollständige Ablauf des Mozarteums-Anschlags

Im Jahr 1997 ist in Salzburg einer der größten punktuellen Terroranschläge der modernen Zeit verübt worden. Er zeichnet sich nicht nur durch enorme Opferzahlen, brutale und schäbige Motive und eine hinterhältige, abstoßende Tatausführung aus sondern auch durch die offenkundige Mitwirkung der Politik bei seiner Vertuschung. Passiert ist zunächst folgendes: Mitte der 90er-Jahre erfuhr die Terrorbande… Weiterlesen Der vollständige Ablauf des Mozarteums-Anschlags

Mozarteums-Anschlag

Eine unvorstellbare Schande für Salzburg

Vor einigen Tagen versuchte ich dem Salzburger Landesamtsdirektor schriftlich ins Gewissen zu reden, das Land müsse jetzt endlich Unterlagen zum Massenmord im Mozarteum 1997/98 herausgeben. Meine Argumentation lief auf eine dringende Bringschuld der Behörden gegenüber dem Ausland hinaus, insbesondere was Japan, das Land mit den meisten Opfern betrifft. Der Spitzenbeamte namens Dr. Sebastian Huber (wenn… Weiterlesen Eine unvorstellbare Schande für Salzburg

Mozarteums-Anschlag

Wie der Salzburger Massenmord ins Labor kam

Als im Spätsommer 1997 eine große Menge radioaktives Material in der weltberühmten Musikhochschule „Mozarteum“ ausgebracht wurde, hatten sich bereits Auffälligkeiten bei den Krebsraten in der Stadt ergeben. Ärzte aber auch der Chef des Mozarteums hatten sich bereits besorgt geäußert über verschiedene Häufungen von Krebsfällen unter den Studenten. Die medizinischen Labors der Stadt und der Krankenanstalten… Weiterlesen Wie der Salzburger Massenmord ins Labor kam

Mozarteums-Anschlag

Terroranschlag auf das Mozarteum

1997 wurde in Salzburg einer der schrecklichsten und folgenreichsten Terroranschläge der modernen Geschichte verübt, die außerhalb von Kriegen sichtbar geworden sind. Es handelte sich um einen Angriff auf die weltberühmte Musikhochschule Mozarteum; dabei dürften deutlich über einhundert Menschen umgekommen sein. Die Anzahl an schwer geschädigt überlebenden Opfer lässt sich kaum schätzen. Ich selbst hielt mich… Weiterlesen Terroranschlag auf das Mozarteum