Scheinspuren und Lügen

Das Schandurteil gegen Julia wegen versuchtem Mord

Im Dezember 2013 inszenierte meine Ziehmutter eine perverse Intrige gegen meine Freundin Julia, die ihr ein Fehlurteil wegen versuchten Mordes vor dem Landesgericht Salzburg einbrachte. Julia war von Wien aus mit der Eisenbahn nach St. Johann im Pongau zu ihrer so genannten Mutter gefahren. Da sie traurig war und es ihr wegen uns schlecht ging,… Weiterlesen Das Schandurteil gegen Julia wegen versuchtem Mord

Scheinspuren und Lügen

Neuer Käse vom BVT: Mordermittlungsverfahren gegen Natalie und Julia

Der letzte Schrei des perversen BVT in Österreich sind Ermittlungsverfahren gegen unsere Mitarbeiterinnen wegen Mord. Meiner Freundin Julia wird nach Angaben ihrer Wiener Anwältin vorgeworfen, als "Killerin" für die Russen unterwegs gewesen zu sein, und zwar im Rahmen illegaler Geheimprostitution. Die Steuerfahndung soll dazu Daten gesammelt haben, die als "Ermittlungsergebnisse" ausgegeben werden und höchstens Gelächter… Weiterlesen Neuer Käse vom BVT: Mordermittlungsverfahren gegen Natalie und Julia

Scheinspuren und Lügen

Anklage gegen den Arbeitskreis NSU in Salzburg rechtskräftig

Vor dem Landesgericht Salzburg ist die Anklage gegen einen ehemaligen Offizier des österreichischen Bundesheeres, der 1999 mehrfach mein Leben gerettet hat, rechtskräftig geworden. Dem Oberst wird vorgeworfen, für die Russen spioniert zu haben; zehn Jahre Haft drohen ihm. Gemacht hat er nichts, was gesetzlich verboten ist. Gleichzeitig bin ich, Siegfried Mayr, meine Freundin Renate Rainer… Weiterlesen Anklage gegen den Arbeitskreis NSU in Salzburg rechtskräftig

Scheinspuren und Lügen

Eine linke Seilschaft will Renate wegen Mord verknacken

Gestern hat man Renate in der JVA Chemnitz eröffnet, dass sie ein Ermittlungsverfahren wegen Mord am Hals hat, und man hat keinen Zweifel daran gelassen, dass es sich dabei um eine Racheaktion sowohl von Bodo Ramelow als auch Katrin Göring-Eckardt handelt. Ramelow haben wir beweisfähig als bestechlich geoutet, und Göring-Eckardt ist, auch mit Renates Hilfe,… Weiterlesen Eine linke Seilschaft will Renate wegen Mord verknacken

Scheinspuren und Lügen

Wie man in Österreich Falschaussagen organisiert

Ich werde Ihnen heute zeigen, wie das österreichische BVT Falschaussagen gegen Mitglieder des Arbeitskreis NSU produziert, und zwar im internationalen politischen Auftrag. Meine Mitarbeiterinnen sollen absichtlich rechtswidrig kriminalisiert, schikanöse Haftbefehle und brutale Justizverbrechen erwirkt werden. Höchstes Gebot dabei ist die diskrete Behandlung von minderjährigen V-Leuten. Diese sollen sich als Opfer "sexueller Gewalt" darstellen, aber nicht… Weiterlesen Wie man in Österreich Falschaussagen organisiert

Scheinspuren und Lügen

Von Blumentöpfen und musikalischen Tiermördern

Das österreichische BVT setzt derzeit meine Freundin Julia mit zweifelhaften Mitteln unter Druck. Gefälschte Beweise, falsche Aussagen, Schauergeschichten und Gefälligkeitsgutachten sind an der Tagesordnung. Der letzte Schrei ist ein Blumentopf, der bei einer kürzlichen Hausdurchsuchung in ihrer Wiener Wohnung beschlagnahmt wurde. Er soll sechs Kilogramm TNT enthalten. Verpackt war das Ding nach Informationen der Staatsanwaltschaft… Weiterlesen Von Blumentöpfen und musikalischen Tiermördern

Scheinspuren und Lügen

Abstruse Ermittlungen im „Kriminalfall“ Julia Kührer

Im Jahr 2006 ist ein Mädchen namens Julia Kührer in einem österreichischen Dorf an der tschechischen Grenze (Deinzendorf, Bild rechts unten) plötzlich verschwunden. Es handelt sich bei dieser Person  - die nicht tot ist - um eine Art ehemaliges Kinder-Nacktmodell, das bis 2006 von Israelis dazu gezwungen worden ist, politischen Verbrechern bei Orgien in Tschechien,… Weiterlesen Abstruse Ermittlungen im „Kriminalfall“ Julia Kührer

Scheinspuren und Lügen

„Vergewaltigt“ von der feschesten Frau weit und breit

Geisteskranke Juristen vom Landgericht Bamberg sind drauf und dran, meine langjährige Geliebte Iris Koznita, eine der schönsten und attraktivsten Frauen die ich kenne, wegen Vergewaltigung zu verurteilen. Unter dem Vorsitz von Richter, Komplexler, Fußballer und Zuchthäusler Alexander Baum und unter der Federführung des korrupten Staatsanwalts Ohlenschlager wurde in der Anklage behauptet, Iris hätte mich in… Weiterlesen „Vergewaltigt“ von der feschesten Frau weit und breit

Scheinspuren und Lügen

Die österreichische Justiz arbeitet gern mit Doubles

Die derzeit laufenden Strafverfahren gegen uns Mitglieder des Arbeitskreis NSU müssen in Abwesenheit geführt werden, weil wir nicht in Österreich und für die dortige Justiz nicht greifbar sind. Diverse Verfahren wegen Sittlichkeitsdelikten, Diebstahl und Körperverletzung, Raub, versuchtem Mord, Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung, Terrorfinanzierung und Hochverrat hätten nicht begonnen werden können, wenn man nicht eine… Weiterlesen Die österreichische Justiz arbeitet gern mit Doubles

Scheinspuren und Lügen

Schandprozess gegen Julia wegen Schweren Raubes in Wien

Die Reihe an politischen Prozessen gegen den Arbeitskreis NSU reißt nicht ab: Morgen wird vor dem Landesgericht Wien wieder in Abwesenheit gegen meine geliebte Julia verhandelt, diesmal wegen Schweren Raubes (Julia ist übrigens schwanger). Im Sommer 2018 war in der Hütteldorfer Straße in Wien eine Tankstelle überfallen worden. Der Täter war nach Aussage des Tankstellenpächters… Weiterlesen Schandprozess gegen Julia wegen Schweren Raubes in Wien

Scheinspuren und Lügen

Mein geistesgestörter Englischlehrer Richard Lechner sagt aus

Gestern hat vor dem Landesgericht Salzburg eine Verhandlung im Prozess gegen meine Freundin Renate Rainer stattgefunden. Bevor abgebrochen wurde, weil angeblich Nazis vor der Tür standen, sagten noch zwei Personen aus, die Renate jahrzehntelange Haft bescheren sollen: Ein Lümmel, der Renate über Tinder ohne Angabe seines Alters angemacht hat und ihr jetzt unterstellt, ihm Drogen… Weiterlesen Mein geistesgestörter Englischlehrer Richard Lechner sagt aus

Scheinspuren und Lügen

Zwei verschmähte österreichische Psychologinnen

Die Strafverfahren gegen meine Lebensgefährtinnen und Exfreundinnen wegen „Vergewaltigung“, schwerer Körperverletzung und versuchtem Mord werden ganz wesentlich durch Gutachten von Psychologinnen getragen. Tenor dieser Gutachten ist, ich sei hilfloses Opfer böser, sexuell perverser Monster wie Katy Perry, Renate Rainer, Natalie Würnitzer oder Julia Präauer und so traumatisiert, dass ich deren Gewalttaten im Nachhinein sogar bejahte.… Weiterlesen Zwei verschmähte österreichische Psychologinnen

Scheinspuren und Lügen

Vorwissen des Generalbundesanwalts und Abdeckung des Anschlags von Halle

In den vergangenen Tagen ist verschiedentlich die Frage aufgetaucht, wie es dem Generalbundesanwalt und dem BKA gelingen konnte, beim Anschlag von Halle so rasch einen "passenden" Täterdarsteller zu präsentieren. Wir werden dieser Frage heute nachgehen. Die Abdeckung des japanischen Anschlags war politisch motiviert, so viel steht fest. Täterdarsteller Stephan B., ein sadomasochistischer Pornodarsteller, den meine… Weiterlesen Vorwissen des Generalbundesanwalts und Abdeckung des Anschlags von Halle

Scheinspuren und Lügen

„Folge zwei“ der Corelli-CD aufgetaucht

Auf verschlungenen Pfaden ist mir israelisches Geheimmaterial zugegangen, das die Fortsetzung der so genannten Corelli-CD darstellt. Die Israelis versuchen damit, mich in eine Operation einzubinden, an deren Ende die Tötung einer Reihe unschuldiger Personen und das Bündnis mit perversen israelischen Agenten stehen soll. Erstellt wurde das Material vom selben Zeichner wie damals bei der Corelli-CD… Weiterlesen „Folge zwei“ der Corelli-CD aufgetaucht

Allgemein, Scheinspuren und Lügen

Politische Verfolgung von Frauen in Österreich

Interview mit Renate Rainer (geb. 1976 in Gera) Mayr: Servus Renate, wir gehen heute ein heikles Thema an, die politische Verfolgung von Frauen in Österreich. Wie ist es dir ergangen? Renate: Ich selber war politisch nie aktiv, hatte aber manchmal mit politischen Menschen zu tun. Und wer sich in Österreich mit solchen Menschen einlässt, hängt… Weiterlesen Politische Verfolgung von Frauen in Österreich

Scheinspuren und Lügen

Theorie der ermittlungstaktischen „Schrottschüssel“

Im Gegensatz zur geheimdienstlich organisierten Prostitution, der sachbezogenen Verführung und dem bloßen erotischen Bluff spielt heute die erotische "Schrottschüssel" beim langfristigen, distanzierten Auskundschaften besonders verschlagener und brutaler Täterinnen im terroristischen Milieu eine große Rolle. Anzuwenden in Fällen, bei denen schwerste Straftaten im Raum stehen und man praktisch schon beim ersten "Hallo" vergiftet wird, ist die… Weiterlesen Theorie der ermittlungstaktischen „Schrottschüssel“