Waffen

Warum wir im Moment wenig Dokumente einsetzen

Es hat sich gezeigt, dass die Analyse von Dokumenten vor aller Augen, wie wir sie 2014/15 im Arbeitskreis NSU entwickelt haben vernichtende Wirkung hat. Die Aufklärung des Oktoberfestattentats, am Ende in offener Zusammenarbeit mit Iris Strubegger, die Decodierung der Notizen israelischer Goldkuriere unter der Leitung der leider verstorbenen Iris Koznita, Aktenrecherchen im Bereich der Dönermorde… Weiterlesen Warum wir im Moment wenig Dokumente einsetzen

Waffen

Na Hick I

In Graz ist vor einigen Wochen ein Faschingsscherz passiert der die österreichische Justiz beschäftigt. Ein Jugendlicher hat eine Bank in Graz überfallen, heißt es. Ist das wirklich so? Der junge Mann ist in Haft. In den Medien heißt es, er habe sich eine Gaspistole „ausgeliehen“ und sich mit seiner Freundin verschworen. Die Medien haben ein… Weiterlesen Na Hick I

Waffen

Zeichen des Widerstands

In Australien und Neuseeland haben - angesichts diffamierender Strömungen in den letzten Tagen - aufrechte Leute es unternommen, sich rebellisch zur britischen Krone zu bekennen. Das gilt dort als Zeichen des Widerstands angesichts der Diffamierung der weißen Bevölkerung. Der britische Grenadiermarsch wird immer mehr zum Symbol dieser Bewegung. https://www.youtube.com/watch?v=PGrxHO-B2TY Dass es nicht gegen Muslime sondern… Weiterlesen Zeichen des Widerstands

Waffen

Sex mit einer Muslima!

Die "Rechtsradikalen", meine natürlichen Freunde können es sich kaum vorstellen dass man mit einer Muslima richtig guten Sex hat, sie regelmäßig fickt und sie aufrichtig liebt. Ich muss ganz ehrlich sagen, dass mir mit Ausnahme meiner todgeilen Frau Julia und der superengen (muslimischen) Muschi Iris noch keine Frau so gut getan hat wie die Syrerin… Weiterlesen Sex mit einer Muslima!

Waffen

1984: Mein Vater und der Glykol-Skandal

Im Jahr 1984 (Big Brother lässt grüßen) ereignete sich in Österreich der Weinskandal. Zahlreiche Weinbauern wurden dabei erwischt, Frostschutzmittel in ihre Produkte gemischt zu haben. Hinter diesem „Skandal“ verbargen sich aber noch ganz andere Dinge. Ich erlebte diese Zeit als Säugling. Mein Vater war damals Filialleiter eines Supermarktes im Pongau/ Salzburg. Ihm war länger aufgefallen,… Weiterlesen 1984: Mein Vater und der Glykol-Skandal

Waffen

Das Model und der Weinskandal

In den Achtzigern wurden in Österreich und Italien große Mengen von Giften in massenhaft über den Handel vertriebene Getränke gemischt. Diese Gifte verursachten Krebs, Blindheit, Organschäden bis hin zum Tod und Unfruchtbarkeit. Man nannte diese Vorgänge „Weinskandal“ und verharmloste die Gifte als „Glykol“. In Italien wurden diese Gifte von den Behörden bis hin zu offiziellen… Weiterlesen Das Model und der Weinskandal