Täter

Wien: Sexualmord im israelischen Geheimdienst-Milieu

Bei meiner jahrelangen, teilweise durch Folter, Dunkelhaft, Hunger aber auch hinterhältige Tricks meinerseits geprägten Unterwanderung des israelischen Geheimdienstes (hier ein Paar typische Episoden) haben mir diverse Frauen Details aus ihrem Leben als Killer anvertraut. Das gilt in diesem Milieu als eine Art Vertrauensbeweis etwa nach dem Motto: Ich bin verliebt in dich und erzähl dir… Weiterlesen Wien: Sexualmord im israelischen Geheimdienst-Milieu

Gesichter des Todes

Ein zünftiger Mordauftrag

Ich stelle Ihnen heute einen Mordauftrag vor, den ich im Frühjahr 2018 von einer nach meiner Auffassung pervers veranlagten israelischen Agentin erhalten habe. So etwas ist in diesem Milieu normal, auch wenn das makaber erscheinen mag. Es ist Alltag. Sie sehen eine Fotografie, die mich im Alter von etwa vier Jahren zeigt, daneben meine so… Weiterlesen Ein zünftiger Mordauftrag

Gesichter des Todes

Geheimverhandlungen im österreichischen Parlament

Im Herbst 1998 wurden im österreichischen Parlament, in der 146. Sitzung der Legislaturperiode, brisante Dinge verhandelt. Es ging um den Anschlag auf das Mozarteum, wobei nach außen hin natürlich nicht von Terrorismus sondern von „Baumängeln“ die Rede war, die bei den Studenten und Mitarbeitern der Hochschule massenhaft Krebs verursacht hätten. In einer seltsamen Sprache, es… Weiterlesen Geheimverhandlungen im österreichischen Parlament