In eigener Sache

Renate und Julia sind wegen Wiederbetätigung dran, Teil 2

Im ersten Teil des Artikels wurde berichtet, dass die österreichische Justiz schwere Vorwürfe gegen unsere Mitarbeiterinnen Julia und Renate konstruiert: Angeblich hätten die beiden „Wiederbetätigung“ im Sinne des Nationalsozialismus betrieben, worauf viele Jahre Haft stehen. Tatsächlich hat der Aktionskünstler (und heimliche Nazi) Otto Mühl vor fast 20 Jahren einen Pornofilm mit den beiden und mir… Weiterlesen Renate und Julia sind wegen Wiederbetätigung dran, Teil 2

Täter

Standfotos aus einem Gewaltporno mit Sebastian Kurz

In den vergangenen Wochen bin ich von dutzenden Lesern nach Ausschnitten oder wenigstens Standfotos aus einem Kinder- oder Gewaltporno mit Sebastian Kurz gefragt worden. Tatsächlich ist jetzt ein Bruchstück eines solchen Films veröffentlicht worden, und zwar von einem weiteren Darsteller, der offenbar bereits massive Probleme mit der Justiz hat. Folgendes Bild wurde von einem gewissen… Weiterlesen Standfotos aus einem Gewaltporno mit Sebastian Kurz

Täter

Goldkurier Dr. Krebs aus Stanford

Wir haben lange damit gewartet, die Öffentlichkeit über den großen israelischen Versuch zu informieren, US-amerikanische Wälder und sensible Konsumgüter mit radioaktivem Material anzugreifen. Bei El Paso, in Santa Teresa, direkt an der mexikanischen Grenze, befand sich eine illegale Aufbereitungsanlage für solche Stoffe (man führt sie illegal aus Mexiko ein), die dann nach Finanzierung über in… Weiterlesen Goldkurier Dr. Krebs aus Stanford

Täter

Strafanzeige gegen Sebastian Kurz wegen Geschlechtlicher Nötigung

Heute wurde beim Landeskriminalamt Berlin 1 Strafanzeige gegen Sebastian Kurz wegen Geschlechtlicher Nötigung in einem besonders schweren Fall (§ 202 Abs. 2 StGB) erstattet. Die angezeigten Taten des ehemaligen österreichischen Bundeskanzlers sind mit Freiheitsstrafe von fünf bis zu fünfzehn Jahren bedroht. Gegenständlich sind Pornofilme, die von dem kürzlich auf einer Kärtner Almhütte abgetauchten Tanzchoreographen Kresnik in… Weiterlesen Strafanzeige gegen Sebastian Kurz wegen Geschlechtlicher Nötigung

Opfer

Emmanuel Macron an meiner Tür – verprügelt

Im Jahr 1996 studierte ich in Berlin und hauste am Prenzlauer Berg, in der Gethsemanestraße 6. Der Stricher Emmanuel Macron, damals 18 Jahre alt, hatte von seinen israelischen Herren und meiner Ziehmutter den Auftrag bekommen, mich nachts in meinem Quartier zu überraschen und zu vergewaltigen. Macron hielt sich damals öfter in Berlin und Mitteldeutschland auf,… Weiterlesen Emmanuel Macron an meiner Tür – verprügelt

Täter

Der Beweis: Kurz im Kinderporno

Im Oktober 1998 besuchte ich in Berlin eine Party. Nach etwa zwei Stunden mischte mir eine Studentin, die ich erotisch enttäuscht hatte K.O.-Tropfen in den Wein und ich trat die Flucht aus ihrer Wohnung an. Auf der Straße wurde ich von der Polizei aufgelesen und zu einem ehemaligen Luftschutzbunker gebracht, wo man mich auszog und… Weiterlesen Der Beweis: Kurz im Kinderporno

Polizei

Das österreichische BVT schützt den „Volkslehrer“

Der berüchtigte Gigolo und Mordauftrags-Empfänger, der israelische Juwelenprinz und pseudo-Rechte Nikolai Nerling genannt „Der Volkslehrer“ sieht sich derzeit einer konsequenten Strafverfolgung durch die Berliner Kriminalpolizei ausgesetzt. Natürlich nicht wegen seiner läppischen politischen Traktate, sondern wegen Betrug, Geldwäsche, Steuerhinterziehung und wegen des Verdachts auf Tötungsdelikte an Frauen. Derzeit interveniert das österreichische Bundesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung… Weiterlesen Das österreichische BVT schützt den „Volkslehrer“