Gefangenenhilfe

Iris, Katy und Renate müssen sofort freigelassen werden!

Unsere Mitarbeiterinnen Iris Koznita, Renate Rainer und Katy Hudson sitzen derzeit im Frauengefängnis Chemnitz wegen einer älteren Drogensache, die niemals stattgefunden hat und als Fake ein Eigenleben in diversen Aktenbergen führt, ein. Es handelt sich um Vorwürfe, die sich auf Vorgänge im Jahr 2010 beziehen, als man die drei und andere auf einer Rückfahrt von… Weiterlesen Iris, Katy und Renate müssen sofort freigelassen werden!

Opfer

Weihnachten 2019: „Diese Hilflosigkeitserfahrung fehlt ihm“

Frauen, die keine Kinder und keine Familie haben, die Psychologie studiert und es gelernt haben, davon zu leben, Männern auf die Nerven zu gehen, können z.B. von staatlicher Seite dazu angestellt werden, einen zu Weihnachten zu provozieren und versuchsweise zu erniedrigen. Sie können etwa die Ansicht vertreten, dass man „vom hohen Roß heruntergeholt“ werden soll… Weiterlesen Weihnachten 2019: „Diese Hilflosigkeitserfahrung fehlt ihm“

Gefangenenhilfe

Das bayerische LKA hat Renate in eine Falle gelockt

Um die eigene Haut zu retten, den Israelis in den Arsch zu kriechen und eine Distanzierung von seiner eigenen Tochter Renate hinzukriegen, hat der Kriminaldirektor Mario Huber aus München deren Inhaftierung in der JVA Chemnitz veranlasst. Ausgerechnet kurz vor Weihnachten (das soll "Härte" vermitteln) versprach er ihr bei einer gestrigen Rauschaktion einen Unterschlupf in München,… Weiterlesen Das bayerische LKA hat Renate in eine Falle gelockt

Polizei

Intrigen um die SOKO 26

Diejenige Ermittlungsgruppe, die für den Generalbundesanwalt das Oktoberfestattentat nachermitteln hätte sollen wird seit einigen Jahren von außen gezielt desinformiert und von innen in einem perversen Zustand der Korruption gehalten. Kein Wunder, dass das Ermittlungsverfahren seit Dezember 2014 läuft und immer noch kein Abschlussbericht vorliegt. Der ehemalige Chef der SOKO, Mario Huber, war 2016 nach meiner… Weiterlesen Intrigen um die SOKO 26