Täter

Die Heuchler vom BVT: Japan

Jene "Gattin eines angesehenen Diplomaten", die sich in Österreich vor einem parlamentarischen Untersuchungsausschuss über angebliche sexuelle Belästigung durch Mitarbeiter des Bundesamts für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung (BVT) beschwert hat kenne ich. Es handelt sich um eine Analystinnen-Tussi Ende 50, die mich während meiner israelischen Folterhaft in Dresden persönlich aufgesucht und belästigt hat. Sie soll Mitglied der… Weiterlesen Die Heuchler vom BVT: Japan

Gesichter des Todes

Israelische Haft und Sexualfolter in Dresden, 3

Nach meiner Flucht aus Berlin - meine Existenz war zerstört, die Kinder in der Gewalt einer Wahnsinnigen und einer älteren Massenmörderin, alle Freunde aufgehetzt und die Polizei unberechtigt hinter mir her - versteckte ich mich in einer Kellerwohnung in Dresden. Dort angekommen, wurde ich von einer zweifelhaften „Wirtin“ eingewiesen und hatte die Rollläden herunterzulassen. Dunkelhaft.… Weiterlesen Israelische Haft und Sexualfolter in Dresden, 3

Gesichter des Todes

Israelische Haft und Sexualfolter in Dresden, 1

In den Jahren 2016/17 war ich in israelischer Haft. Eine solche Haft muss man sich vorstellen als konspirative Festsetzung inklusive Folter. Nach dem 11. September 2001 haben israelische Journalisten solche Haftformen als „Spezialhaft der CIA“ beschrieben und z.B. davon gesprochen, dass als Terroristen Verdächtigte in äußerlich normalen Wohnungen eingesperrt und jahrelang verdeckt misshandelt worden wären.… Weiterlesen Israelische Haft und Sexualfolter in Dresden, 1

Täter

Wie der Angriff auf Japan vertuscht worden ist

Im Jahr 2016 tauchte zum ersten Mal der Verdacht auf, dass die überhöhte „Krebsrate“ (man starb schnell und massenhaft) in Japan weniger auf die so genannte Reaktorkatastrophe von Fukushima als auf eine gezielte Einwirkung aus dem Ausland zurückging. In der Folge wurden Ermittlungen angestellt, die eine Spur nach Österreich zeigten. Bereits Ende der 90er-Jahre hatte… Weiterlesen Wie der Angriff auf Japan vertuscht worden ist