In eigener Sache

„Ermittlungen“ gegen Renate und Julia in Berlin

In der schönen Stadt Berlin sind in den letzten Wochen Anzeigen und Material gegen Renate und Julia eingegangen, und als Anzeigeerstatter tritt die Staatsanwaltschaft Salzburg auf. Die beiden „Angezeigten“ sind (ja, es ist kein Scherz) von mir schwanger; und sie haben kurz vor Weihnachten 2016 mit mir einen Porno gedreht, der jetzt als Verbrechen eingestuft… Weiterlesen „Ermittlungen“ gegen Renate und Julia in Berlin

Mietpreissenkung

Wie ich mich in Sigi verliebt habe

Meine Antwort auf Sigis Beitrag zu seinen Kaffeehausgeschichten mit Julia besteht in der kurzen Schilderung meiner eigenen Liebesgeschichte mit ihm. Wir sind ja fast gleich alt und haben uns so mit 11, 12 irgendwo in der Kirche oder beim Bäcker ziemlich unsterblich ineinander verliebt. Ich hatte die „Hauptschule“ besuchen müssen, weil mich meine Grundschullehrerin nicht… Weiterlesen Wie ich mich in Sigi verliebt habe

Mietpreissenkung

Unsere kleine rechtsradikale WG hier in Thüringen

Solange sich Renate nicht - im Zuge unserer „Frauenwelle“ - zur Autorschaft bekennt, muss ich ihre Gedanken und Sätze als Schriftleiter verantworten. Renate möchte was zur Gesamtsituation hier äußern, und zwar so wie ihr der Schnabel gewachsen ist. Ihr passen verschiedene Dinge nicht. Zum Beispiel hat Julia allen Ernstes meine EC-Karte „zum Kriterium“ gemacht und… Weiterlesen Unsere kleine rechtsradikale WG hier in Thüringen

Gesichter des Todes

Eifersucht im israelischen Geheimdienstmilieu

Als Lesefrucht aus jenen Dokumenten, mit denen der italienische Strizzi und Judenknecht Matteo Salvini der Bestechung und des volksfeindlichen Terrorismus überführt werden kann ist mir ein Zeugnis der irrwitzigen Eifersucht in die Hände gefallen. Am Rande von Salvinis Bestechung ist nämlich die Ermordung einer Dame die ich sehr mochte geplant, aufgetragen und bezahlt worden. Es… Weiterlesen Eifersucht im israelischen Geheimdienstmilieu