Scheinspuren und Lügen

Neuer Käse vom BVT: Mordermittlungsverfahren gegen Natalie und Julia

Der letzte Schrei des perversen BVT in Österreich sind Ermittlungsverfahren gegen unsere Mitarbeiterinnen wegen Mord. Meiner Freundin Julia wird nach Angaben ihrer Wiener Anwältin vorgeworfen, als "Killerin" für die Russen unterwegs gewesen zu sein, und zwar im Rahmen illegaler Geheimprostitution. Die Steuerfahndung soll dazu Daten gesammelt haben, die als "Ermittlungsergebnisse" ausgegeben werden und höchstens Gelächter… Weiterlesen Neuer Käse vom BVT: Mordermittlungsverfahren gegen Natalie und Julia

Scheinspuren und Lügen

Eine linke Seilschaft will Renate wegen Mord verknacken

Gestern hat man Renate in der JVA Chemnitz eröffnet, dass sie ein Ermittlungsverfahren wegen Mord am Hals hat, und man hat keinen Zweifel daran gelassen, dass es sich dabei um eine Racheaktion sowohl von Bodo Ramelow als auch Katrin Göring-Eckardt handelt. Ramelow haben wir beweisfähig als bestechlich geoutet, und Göring-Eckardt ist, auch mit Renates Hilfe,… Weiterlesen Eine linke Seilschaft will Renate wegen Mord verknacken

Scheinspuren und Lügen

Wie man in Österreich Falschaussagen organisiert

Ich werde Ihnen heute zeigen, wie das österreichische BVT Falschaussagen gegen Mitglieder des Arbeitskreis NSU produziert, und zwar im internationalen politischen Auftrag. Meine Mitarbeiterinnen sollen absichtlich rechtswidrig kriminalisiert, schikanöse Haftbefehle und brutale Justizverbrechen erwirkt werden. Höchstes Gebot dabei ist die diskrete Behandlung von minderjährigen V-Leuten. Diese sollen sich als Opfer "sexueller Gewalt" darstellen, aber nicht… Weiterlesen Wie man in Österreich Falschaussagen organisiert

Scheinspuren und Lügen

Von Blumentöpfen und musikalischen Tiermördern

Das österreichische BVT setzt derzeit meine Freundin Julia mit zweifelhaften Mitteln unter Druck. Gefälschte Beweise, falsche Aussagen, Schauergeschichten und Gefälligkeitsgutachten sind an der Tagesordnung. Der letzte Schrei ist ein Blumentopf, der bei einer kürzlichen Hausdurchsuchung in ihrer Wiener Wohnung beschlagnahmt wurde. Er soll sechs Kilogramm TNT enthalten. Verpackt war das Ding nach Informationen der Staatsanwaltschaft… Weiterlesen Von Blumentöpfen und musikalischen Tiermördern

In eigener Sache

„Ermittlungen“ gegen Renate und Julia in Berlin

In der schönen Stadt Berlin sind in den letzten Wochen Anzeigen und Material gegen Renate und Julia eingegangen, und als Anzeigeerstatter tritt die Staatsanwaltschaft Salzburg auf. Die beiden „Angezeigten“ sind (ja, es ist kein Scherz) von mir schwanger; und sie haben kurz vor Weihnachten 2016 mit mir einen Porno gedreht, der jetzt als Verbrechen eingestuft… Weiterlesen „Ermittlungen“ gegen Renate und Julia in Berlin

Scheinspuren und Lügen

Mein geistesgestörter Englischlehrer Richard Lechner sagt aus

Gestern hat vor dem Landesgericht Salzburg eine Verhandlung im Prozess gegen meine Freundin Renate Rainer stattgefunden. Bevor abgebrochen wurde, weil angeblich Nazis vor der Tür standen, sagten noch zwei Personen aus, die Renate jahrzehntelange Haft bescheren sollen: Ein Lümmel, der Renate über Tinder ohne Angabe seines Alters angemacht hat und ihr jetzt unterstellt, ihm Drogen… Weiterlesen Mein geistesgestörter Englischlehrer Richard Lechner sagt aus

In eigener Sache

Falschaussagen und Eifersucht in Salzburg

Bei unseren derzeitigen Strafverfahren spielen Falschaussagen alter Bekannter eine wichtige Rolle. Leute aus unserer Vergangenheit machen sich bei Polizei und Staatsanwaltschaften wichtig und sagen uns aus persönlichen Motiven Dinge nach, die wir nicht gemacht haben. Mir drohen daher 10-12 Jahre Haft, den anderen Mitarbeiterinnen des AK NSU geht es nicht besser. Die meisten dieser Aussagen… Weiterlesen Falschaussagen und Eifersucht in Salzburg