Täter

Standfotos aus einem Gewaltporno mit Sebastian Kurz

In den vergangenen Wochen bin ich von dutzenden Lesern nach Ausschnitten oder wenigstens Standfotos aus einem Kinder- oder Gewaltporno mit Sebastian Kurz gefragt worden. Tatsächlich ist jetzt ein Bruchstück eines solchen Films veröffentlicht worden, und zwar von einem weiteren Darsteller, der offenbar bereits massive Probleme mit der Justiz hat. Folgendes Bild wurde von einem gewissen… Weiterlesen Standfotos aus einem Gewaltporno mit Sebastian Kurz

Gesichter des Todes

Wie Sebastian Kurz mit Raubjuwelen zum Bundeskanzler aufgebaut worden ist

Im Jahr 2013 fand in Dresden, am Kamelienweg 9, eine "Sexshow" statt, an der im ganz kleinen Kreis Angela Merkel und Sigmar Gabriel teilnahmen. Der Raum, in dem die Schweinerei stattfand, wurde später von israelischen Seilschaften des BVT dazu genutzt, mich in Dunkelhaft und Sexualfolter zu halten. Die "Show" wurde als Gruppensexparty mit Sebastian Kurz… Weiterlesen Wie Sebastian Kurz mit Raubjuwelen zum Bundeskanzler aufgebaut worden ist

Mietpreissenkung

Unsere kleine rechtsradikale WG hier in Thüringen

Solange sich Renate nicht - im Zuge unserer „Frauenwelle“ - zur Autorschaft bekennt, muss ich ihre Gedanken und Sätze als Schriftleiter verantworten. Renate möchte was zur Gesamtsituation hier äußern, und zwar so wie ihr der Schnabel gewachsen ist. Ihr passen verschiedene Dinge nicht. Zum Beispiel hat Julia allen Ernstes meine EC-Karte „zum Kriterium“ gemacht und… Weiterlesen Unsere kleine rechtsradikale WG hier in Thüringen

Polizei

Intrigen um die SOKO 26

Diejenige Ermittlungsgruppe, die für den Generalbundesanwalt das Oktoberfestattentat nachermitteln hätte sollen wird seit einigen Jahren von außen gezielt desinformiert und von innen in einem perversen Zustand der Korruption gehalten. Kein Wunder, dass das Ermittlungsverfahren seit Dezember 2014 läuft und immer noch kein Abschlussbericht vorliegt. Der ehemalige Chef der SOKO, Mario Huber, war 2016 nach meiner… Weiterlesen Intrigen um die SOKO 26

Täter

So sehen jüdische Täterinnen aus

Oft werde ich gefragt, ob ich Antisemit bin. Die Juden interessieren mich nicht besonders. Ich schreibe nicht, wie Karl-Heinz Hoffmann oder Horst Mahler, dicke Bücher über das Judentum. Ich bin dafür der Ziehsohn einer Jüdin, siehe Bild unten. Es ist die leibliche Mutter des israelischen Publizisten Martin Lichtmesz, Tochter und Geliebte von Shlomo Ludwig, Vater… Weiterlesen So sehen jüdische Täterinnen aus

Scheinspuren und Lügen

Theorie der ermittlungstaktischen „Schrottschüssel“

Im Gegensatz zur geheimdienstlich organisierten Prostitution, der sachbezogenen Verführung und dem bloßen erotischen Bluff spielt heute die erotische "Schrottschüssel" beim langfristigen, distanzierten Auskundschaften besonders verschlagener und brutaler Täterinnen im terroristischen Milieu eine große Rolle. Anzuwenden in Fällen, bei denen schwerste Straftaten im Raum stehen und man praktisch schon beim ersten "Hallo" vergiftet wird, ist die… Weiterlesen Theorie der ermittlungstaktischen „Schrottschüssel“

Ideologie

Wenigstens „unten rum“ ist Tirol versorgt

Offen, offen gibt der Affe zu, fesch sands. Und der Fescheste, das ist ein Fehler, ist der Stabführer. Und die Musik erklingt. Nur wo ist der leise Ton der Heimat? Man darf die Poesie der Unterleiber nicht unterschätzen. Alle 4 würde ich kurz im Schwimmbad flachlegen, obwohl es vielleicht mit den 62 Kilo oder 3… Weiterlesen Wenigstens „unten rum“ ist Tirol versorgt