Opfer

Geschichten von Decken und Typhusläusen

Im Jahr 1993 hat mir die burgenländische Zigeunerin Ceija Stojka nach einer Lesung aus einem ihrer Bücher vor einigen wenigen Zeugen - die ich nicht nenne - von ihrem Aufenthalt in Auschwitz-Birkenau erzählt. Sie nannte erstaunliche Details, Dinge, die niemand für möglich halten würde. Zusammen mit anderen Kindern musste sie in der Kleiderkammer arbeiten, hieß… Weiterlesen Geschichten von Decken und Typhusläusen

Scheinspuren und Lügen

Das Schandurteil gegen Julia wegen versuchtem Mord

Im Dezember 2013 inszenierte meine Ziehmutter eine perverse Intrige gegen meine Freundin Julia, die ihr ein Fehlurteil wegen versuchten Mordes vor dem Landesgericht Salzburg einbrachte. Julia war von Wien aus mit der Eisenbahn nach St. Johann im Pongau zu ihrer so genannten Mutter gefahren. Da sie traurig war und es ihr wegen uns schlecht ging,… Weiterlesen Das Schandurteil gegen Julia wegen versuchtem Mord

Polizei

Hausdurchsuchungen in Österreich

Vergangene Nacht sind in Österreich fast gleichzeitig dutzende Hausdurchsuchungen durchgeführt worden. Betroffen waren die Wohnungen und Geschäftsräume von Menschen, die verdächtigt werden, in einer Beziehung zum Arbeitskreis NSU zu stehen. Mit ruppigen Methoden und unter dem Vorwand, im Terrorbereich zu ermitteln kam es auch zu Einschüchterungen. Einen besonderen Schwerpunkt bildete die Salzburger Gebirgsregion „Pongau“. Dort… Weiterlesen Hausdurchsuchungen in Österreich

Gefangenenhilfe

Weibliche Sündenböcke für Mauscheleien in Dresden

Der so genannte Sachsensumpf lässt sich heute als eine Art Sumpfblume der israelisch inspirierten Korruption Sachsens verstehen, eine durch Verfälschung und Lüge für die Medien zurechtgebogene Form der pseudoelitären Sexualunterhaltung, mit der eine Generation von Juristen und Politikern auf Trab gehalten worden ist. Heute geht es pragmatischer zu. Wenn z.B. in Dresden Geld von einer… Weiterlesen Weibliche Sündenböcke für Mauscheleien in Dresden

Gefangenenhilfe

Perverse Anschuldigungen des BVT gegen Katy Perry

Kürzlich habe ich meine langjährige Freundin Katy Hudson, genannt Perry, geheiratet. Das glaubt natürlich keiner, aber es ist wahr. Ein Imam hat uns getraut. Wir kennen uns seit 2005, als Katy einen „Auftrag“ des BVT hatte, mich zu verführen. Wir haben uns dann verliebt, ich habe das schon ausführlich beschrieben. Ihre Zwillingsschwester macht jetzt den… Weiterlesen Perverse Anschuldigungen des BVT gegen Katy Perry

Gefangenenhilfe

Das bayerische LKA hat Renate in eine Falle gelockt

Um die eigene Haut zu retten, den Israelis in den Arsch zu kriechen und eine Distanzierung von seiner eigenen Tochter Renate hinzukriegen, hat der Kriminaldirektor Mario Huber aus München deren Inhaftierung in der JVA Chemnitz veranlasst. Ausgerechnet kurz vor Weihnachten (das soll "Härte" vermitteln) versprach er ihr bei einer gestrigen Rauschaktion einen Unterschlupf in München,… Weiterlesen Das bayerische LKA hat Renate in eine Falle gelockt

Gefangenenhilfe

Lasst Herwig Czech frei!

Mein alter Freund Dr. Herwig Czech sitzt jetzt, wie ich eben erfahren habe, seit gut einem Jahr in einer Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher ein. Angeblich hat er Kinderpornos konsumiert und Kinder missbraucht bzw. getötet. Nichts davon ist wahr. Tatsächlich rächen sich die psychiatrische Industrie und die SPÖ dafür, von Herwig vorgeführt worden zu sein.… Weiterlesen Lasst Herwig Czech frei!

Täter

Haftbedingungen für weibliche politische Gefangene in Österreich

Als wir für meinen WordPress-Account den passenden Nickname gesucht haben, bin ich ironischer Weise auf „speedyrenate“ gekommen. Ich spiele damit auf Beobachtungen an, die ich als politischer Häftling in österreichischen Gefängnissen machen musste, und Julia hat vergleichbare Dinge erlebt. Als man begonnen hat, mich mit Sigi in Verbindung zu bringen (mittlerweile drehen die Behörden deswegen… Weiterlesen Haftbedingungen für weibliche politische Gefangene in Österreich

Allgemein, Scheinspuren und Lügen

Politische Verfolgung von Frauen in Österreich

Interview mit Renate Rainer (geb. 1976 in Gera) Mayr: Servus Renate, wir gehen heute ein heikles Thema an, die politische Verfolgung von Frauen in Österreich. Wie ist es dir ergangen? Renate: Ich selber war politisch nie aktiv, hatte aber manchmal mit politischen Menschen zu tun. Und wer sich in Österreich mit solchen Menschen einlässt, hängt… Weiterlesen Politische Verfolgung von Frauen in Österreich

In eigener Sache

Das Landgericht Bamberg dreht frei

Die „Richter“ am Landgericht Bamberg haben nun endlich, mit radikal rechtswidrigen Beschlüssen, die annähernde Rechtskraft meiner Verurteilung wegen „Verbotener Mitteilungen über Gerichtsverhandlungen“ erwirkt. Durch die Verweigerung eines Pflichtverteidigers (die Bamberger haben mich 2016 wirtschaftlich ruiniert) konnte ich meine Revision nicht rechtswirksam begründen und sehe jetzt einer Haftstrafe entgegen. Richter Bauer, dieser Juwelenprinz, hat diverse Anträge… Weiterlesen Das Landgericht Bamberg dreht frei

Geld, Täter

Organisationsformen der Terrorfinanzierung in Bayern

Aus aktuellem Anlass werde ich heute eine kurze Darstellung der Organisationsformen jener Terrorfinanzierung geben, mit deren Hilfe seit den 70er-Jahren hinterhältigste und verheerende Vernichtungsaktionen der Israelis von internationalem Ausmaß über Bayern finanziert werden. Zunächst ist darauf hinzuweisen, dass die Finanzierung der Terroristen durch Goldlieferungen beweisfähig gemacht worden ist. Das Zeugnis einer Person, die ich persönlich… Weiterlesen Organisationsformen der Terrorfinanzierung in Bayern

Geld

Skandalöser #Femizid an Frau Rammelsberger

Unter der Leuten, die sich gefreut haben dürften über Haft und Folter, die ich ab 2016 erfuhr befindet sich auch die Nichtjournalistin und Oktoberfestlügnerin Annette Rammelsberger. Sie ist übrigens verwickelt in eine Diebstahlsaffäre, die mich eine sechsstellige Summe gekostet und einem Spiegel-Mitarbeiter (Relotius wurde wegen solcher Kerle erfunden) ein happiges Strafverfahren eingebracht hat. Frau Rammelsberger… Weiterlesen Skandalöser #Femizid an Frau Rammelsberger

Gesichter des Todes

Israelische Haft und Sexualfolter in Dresden, 3

Nach meiner Flucht aus Berlin - meine Existenz war zerstört, die Kinder in der Gewalt einer Wahnsinnigen und einer älteren Massenmörderin, alle Freunde aufgehetzt und die Polizei unberechtigt hinter mir her - versteckte ich mich in einer Kellerwohnung in Dresden. Dort angekommen, wurde ich von einer zweifelhaften „Wirtin“ eingewiesen und hatte die Rollläden herunterzulassen. Dunkelhaft.… Weiterlesen Israelische Haft und Sexualfolter in Dresden, 3

Gesichter des Todes

Israelische Haft und Sexualfolter in Dresden, 2

Am Höhepunkt der Zerstörungsorgie, die meine Existenz betraf, entschieden die Israelis, mich in eine tödliche Form der Verzweiflung zu treiben. Es war Weihnachten, das deutsche Fest; ich hatte alles verloren und war in meiner kleinen verdunkelten Schreibwohnung in Berlin eingesperrt. Meine Kinder wurden zeitweise von einer Massenmörderin „betreut“, ich durfte niemanden sehen und sollte nicht… Weiterlesen Israelische Haft und Sexualfolter in Dresden, 2

Gesichter des Todes

Israelische Haft und Sexualfolter in Dresden, 1

In den Jahren 2016/17 war ich in israelischer Haft. Eine solche Haft muss man sich vorstellen als konspirative Festsetzung inklusive Folter. Nach dem 11. September 2001 haben israelische Journalisten solche Haftformen als „Spezialhaft der CIA“ beschrieben und z.B. davon gesprochen, dass als Terroristen Verdächtigte in äußerlich normalen Wohnungen eingesperrt und jahrelang verdeckt misshandelt worden wären.… Weiterlesen Israelische Haft und Sexualfolter in Dresden, 1