Mietpreissenkung

Meine häusliche Situation

Aufgrund zahlreicher zynischer Bemerkungen, unter anderem von Journalisten und Polizisten, stelle ich heute, in Antwort, die Grundzüge meiner so genannten häuslichen Situation dar. Sie ist grotesk und das Resultat jahrelanger Verfolgung, wirtschaftlicher Ausbeutung, Diebstahl, linksradikaler Schweinereien, privater Eifersucht und behördlicher Dummheit. Der israelische Terrorist Felix Gast, ein kleiner, perverser Geschäftemacher aus Franken, hatte sich jahrelang… Weiterlesen Meine häusliche Situation

Täter

Sebastian Kurz bei den Dreharbeiten zum Kinderporno „Das hässliche Entlein“

Im Sommer 2005 wurde in Weißbach bei Lofer im Salzburger Land einer der widerwärtigsten Kinder- und Tierpornofilme aller Zeiten gedreht. Ich hatte eben meine damalige Freundin, eine sehr schöne dunkelhaarige Pornodarstellerin und israelische Agentin, die zum Schein für merkwürdige Unterwäscheläden arbeitete, verlassen. Sie ließ es sich, ebenso wie Sebastian Kurz, nicht nehmen, in dem Streifen… Weiterlesen Sebastian Kurz bei den Dreharbeiten zum Kinderporno „Das hässliche Entlein“

Scheinspuren und Lügen

Exzesse der österreichischen Presse gegen Gebirgsterror Space

Die vergangenen Wochen hindurch war der so genannte österreichische „Nationalratswahlkampf“, diese israelische Farce, von einer irreführenden und hysterischen Berichterstattung über diesen Blog geprägt. Freilich, es wurde alles unternommen, um dem Blog öffentliche Aufmerksamkeit zu entziehen. So nennt man mich hartnäckig „Christian M.“, verlinkt nicht und tut so, als habe die ÖVP unter Kinderpornodarsteller Sebastian Kurz… Weiterlesen Exzesse der österreichischen Presse gegen Gebirgsterror Space

Mietpreissenkung

Als die Italiener mich ausspitzeln wollten

1993, Renate war 17 und ich schwer verliebt in sie, veranstaltete der israelische Agent Sepp Forcher (geboren und angebunden in Rom) Fernsehaufnahmen für die Sendung "Klingendes Österreich" in meinem so genannten Heimatort. Das Ergebnis kann man übrigens hier sehen, ich hatte lange lockige Haare bis zum Arsch und Renate ist die schöne dünne Marketenderin, die… Weiterlesen Als die Italiener mich ausspitzeln wollten

Gesichter des Todes

Finanzierung und Anbahnung des israelischen Großangriffs auf Russland ab 2009

Manche Terrorfälle sind von ihrer bilateralen Wirkung her so verheerend, dass schon im Interesse des Friedens die Aufklärung äußerst sensibel erfolgen muss. Im Fall des israelischen Großangriffs auf Russland ab 2009 sind die organisatorischen Maßnahmen von den Israelis sogar absichtlich im Nachhinein transparent gemacht worden, um den Frieden mit Russland zu stören. Es soll so… Weiterlesen Finanzierung und Anbahnung des israelischen Großangriffs auf Russland ab 2009

In eigener Sache

Teresa, geh in die OP

Meine alte Bekannte Teresa, Komplizin des verfluchten israelischen Hetzers und Arabermörders Arminio Rothstein, Japanerhasserin und Feindin Koreas verbreitet Falschinformationen über ein Naheverhältnis zu mir. Angeblich sei sie mein Liebchen und könne „geheime“ Informationen beschaffen. Wie verheerend dieser typisch israelische Winkelzug für andere Menschen ist lässt sich gar nicht so leicht vorstellen. Sie gibt irgendwas, was… Weiterlesen Teresa, geh in die OP

Gesichter des Todes

Van der Bellen erteilt einen Mordauftrag

Der österreichische Bundespräsident Alexander van der Bellen hat im Sommer 2017 meiner damaligen und mittlerweile verstorbenen Freundin Iris Koznita einen Mordauftrag gegen mich erteilt und dafür von den Israelis eine große Menge Beutejuwelen aus dem Tunneleinbruch von Steglitz kassiert. Streng genommen war das kein Mordauftrag, sondern eine Erpressung, weil Iris damals seit Jahren unter hinterhältigen… Weiterlesen Van der Bellen erteilt einen Mordauftrag