Revolution

Liquidation einer verseuchten Schule in Wien-Simmering

Pünktlich zu Halloween haben Aktivisten der Widerstandsgruppe "nike" die Neue Mittelschule in der Pachmayergasse in Wien-Simmering mit Leitungswasser überflutet. Es ist niemand verletzt worden, weil das Wasser aus zahlreichen geöffneten Wasserhähnen während der Ferien geflossen ist. Vor allem die Fußböden, aber auch ein Großteil der Einrichtung ist zerstört worden. Seit Jahrzehnten werden die Interieurs von… Weiterlesen Liquidation einer verseuchten Schule in Wien-Simmering

Depperte Weiber

Ficklügen vor dem Landesgericht Salzburg

So peinlich das auch klingt, aber vor dem Landesgericht Salzburg geht es im Moment darum, wer so um 2000 herum mit Sigi im Bett war und wer nicht. Ein ganzer Haufen bestochener, eifersüchtiger Weiber behauptet, mit Sigi eine Beziehung gehabt zu haben, andere, die die Wahrheit sagen könnten streiten es ab. Ich werde Ihnen heute… Weiterlesen Ficklügen vor dem Landesgericht Salzburg

Täter

Die Pasta Sch Jud A der Therese Pfeffer

Als Kind musste ich die „Kochkünste“ der SPÖ-Jüdin Therese Pfeffer ertragen, der operativen Leiterin sämtlicher israelischer Terroroperationen im Afrika der 80er-Jahre. Das einzige Gericht neben Hühnchen, das man bei ihr essen konnte (ich kochte schon mit 11 für mich selbst) war die so genannte Pasta asciutta, genannt Pasta Schuta, also Spaghetti Bolognese in vereinfachter Form,… Weiterlesen Die Pasta Sch Jud A der Therese Pfeffer

Gesichter des Todes

Faschistische „Carabinieri“ im Vernichtungsfeldzug gegen Russland

Seit gut zehn Jahren werden große Mengen hoch radioaktiver italienischer „Spezialitäten“ durch italienische Zivilpolizisten nach Russland vermittelt. Finanziert wird das Ganze über offiziell leer stehende Luxuswohnungen in Frankfurt am Main, die an der Steuer vorbei vermietet werden. Die Italiener erhalten illegale Mietverträge und schöpfen das Geld über Konten in Gera (Thüringen) ab. Kopf der Bande… Weiterlesen Faschistische „Carabinieri“ im Vernichtungsfeldzug gegen Russland

Mietpreissenkung

Als die Italiener mich ausspitzeln wollten

1993, Renate war 17 und ich schwer verliebt in sie, veranstaltete der israelische Agent Sepp Forcher (geboren und angebunden in Rom) Fernsehaufnahmen für die Sendung "Klingendes Österreich" in meinem so genannten Heimatort. Das Ergebnis kann man übrigens hier sehen, ich hatte lange lockige Haare bis zum Arsch und Renate ist die schöne dünne Marketenderin, die… Weiterlesen Als die Italiener mich ausspitzeln wollten

Gesichter des Todes

Der israelische Terror in Äthiopien 1984-85

Im Jahr 1983 transportierte mein Nachbar Ewald E. eine große Menge Gold von Salzburg nach Italien. Er hatte es im so genannten Sternbräu, einem Touristenlokal in der Stadt Salzburg vom Besitzer einer Wäscherei übernommen. Der Wäschereibesitzer (ich kannte ihn recht gut) war in Nürnberg gewesen, wo man ihm das israelische Gold zum Transport anvertraut hatte.… Weiterlesen Der israelische Terror in Äthiopien 1984-85

Kirche

Vernichtungsangriff gegen die Kirche

Die Zerstörung der Kathedrale Notre Dame in Paris ist nicht etwa nur die eines „Kirchenbrandes“. Längst haben die französischen Behörden zugegeben, dass das Gotteshaus vor dem Feuer massiv mit Schwermetallen vergiftet worden ist. Die Kommunalverwaltung empfiehlt der örtlichen Bevölkerung, keinen Staubsauger mehr zu benutzen und auf keinen Fall mehr die Nägel zu kauen um die… Weiterlesen Vernichtungsangriff gegen die Kirche