Gesichter des Todes

Japanische Exekutionen in Hallstatt

In der Stadt Hallstatt im Land Salzburg sind letzte Nacht mehrere Personen exekutiert worden, die seit Jahren systematisch asiatische Menschen durch Gift getötet haben. Der österreichische Tourismus dürfte damit am Ende sein. Vier Schwertkämpfer sind in zwei Einfamilienhäuser eingedrungen und haben die Bewohner - darunter leider auch Kinder - getötet. Danach wurden die Häuser in… Weiterlesen Japanische Exekutionen in Hallstatt

Gesichter des Todes

Kommenden Samstag droht Wien die Katastrophe

Bei der Analyse von Unterlagen zur von den Israelis „geforderten“ Ermordung Julias sind Hinweise auf einen unmittelbar bevorstehenden israelischen Großangriff aufgetaucht. Die Stadt Tokyo soll mit Plutonium angegriffen werden, das in die dortige Trinkwasserversorgung eingebracht wird. Wir konnten das durch Zeugenaussagen, persönliche Beobachtungen und weitere Dokumente abstützen. Links unten das zentrale Dokument. Es berichtet von… Weiterlesen Kommenden Samstag droht Wien die Katastrophe

Scheinspuren und Lügen

Vorwissen des Generalbundesanwalts und Abdeckung des Anschlags von Halle

In den vergangenen Tagen ist verschiedentlich die Frage aufgetaucht, wie es dem Generalbundesanwalt und dem BKA gelingen konnte, beim Anschlag von Halle so rasch einen "passenden" Täterdarsteller zu präsentieren. Wir werden dieser Frage heute nachgehen. Die Abdeckung des japanischen Anschlags war politisch motiviert, so viel steht fest. Täterdarsteller Stephan B., ein sadomasochistischer Pornodarsteller, den meine… Weiterlesen Vorwissen des Generalbundesanwalts und Abdeckung des Anschlags von Halle

Gesichter des Todes

Israelische Brunnenvergiftung in Tokio – der Fünffachmord von Kitzbühel

Vergangenen Sonntag ist es in Kitzbühel (Tirol) zu einer wilden mehrfachen Tötung gekommen. Japanische Spezialkräfte haben fünf Personen in einem Einfamilienhaus mit Langschwertern zerstückelt. Offiziell heißt es, ein „eifersüchtiger junger Mann“ habe mit der Schusswaffe eine Familie ausgelöscht. Das ist nachweislich nicht der Fall. Getötet wurden mit Verantwortliche für die Finanzierung einer derzeit laufenden israelischen… Weiterlesen Israelische Brunnenvergiftung in Tokio – der Fünffachmord von Kitzbühel

Täter

So sehen jüdische Täterinnen aus

Oft werde ich gefragt, ob ich Antisemit bin. Die Juden interessieren mich nicht besonders. Ich schreibe nicht, wie Karl-Heinz Hoffmann oder Horst Mahler, dicke Bücher über das Judentum. Ich bin dafür der Ziehsohn einer Jüdin, siehe Bild unten. Es ist die leibliche Mutter des israelischen Publizisten Martin Lichtmesz, Tochter und Geliebte von Shlomo Ludwig, Vater… Weiterlesen So sehen jüdische Täterinnen aus

Täter

Konflikte zwischen Japan und Südkorea

Ende Juli ist in Südkorea plötzlich der Konsum von japanischem Bier eingebrochen. Die Marken Kirin und Asahi verkauften sich nicht mehr, angeblich, weil man Schadstoffe in den Getränken gefunden hatte. In Wirklichkeit wohl, weil einzelne Chargen gezielt vergiftet worden waren, um der japanischen Wirtschaft zu schaden und Koreaner zu töten. Die Intrige wurde im Sommer/… Weiterlesen Konflikte zwischen Japan und Südkorea

Täter

Wirtschaftspolitik und Kindermord à la SPÖ

Im Jahr 2017 standen die Israelis vor zwei Herausforderungen: Japan sollte weiter angegriffen werden trotz Widerstand, und den Russen wollte man die große Pipeline „North-Stream“ nach Deutschland versauen. Die SPÖ, eng verwoben mit der israelitischen Kultusgemeinde Wien, wurde für den Job der Erledigung dieser Aufgaben eingespannt. Pamela Rendi-Wagner war damals in der Regierung. Ausgestattet mit… Weiterlesen Wirtschaftspolitik und Kindermord à la SPÖ