Geld

Die Finanzierung von „Ein Tirol“

Die so genannte Finanzierung von notwendigen Maßnahmen gegen die italienische Besatzung in Tirol hatte verdeckt zu geschehen. Mein Großvater Hias nutzte dazu seine erotischen Fähigkeiten; dass solche Aktionen nicht jedermanns Sache sind und es einen jeden anständigen Menschen graust wenn man so etwas hört steht auf einem anderen Blatt. Zunächst vögelte Hias, dieser Halbfranzose, die… Weiterlesen Die Finanzierung von „Ein Tirol“

Täter

Die kroatischen Faschisten und der jugoslawische Bürgerkrieg

Im Jahr 1984, während der Sommerolympiade habe ich zusammen mit der Führungsspitze des israelischen Geheimdienstes in Europa einen so genannten Sommerurlaub in Dalmatien an der Küste absolviert. Meine Ziehmutter, die Stiefschwester und der Großvater Sepp waren zusammen mit mir dort, bei einer kroatischen Familie, wie ich heute weiß im Hauptquartier der kroatischen Faschisten zu jener… Weiterlesen Die kroatischen Faschisten und der jugoslawische Bürgerkrieg

Täter

Japanische Exekutionen in der Rue Erlanger

Heute Nacht sind in einem jüdischen Pariser Nobelviertel in der Rue Erlanger mehrere Personen von japanischen Spezialkräften bei lebendigem Leib verbrannt worden. Offensichtlich war man der Ansicht, dass es sich bei den hinter den Mauern und Gittern des scheinbar durch Macron abgesicherten Wohlstands verschanzten Leuten um Gesindel aus dem Umfeld der Gleisjungen handelt. Die Rue… Weiterlesen Japanische Exekutionen in der Rue Erlanger

Scheinspuren und Lügen

Peinliche Zeiten in Wien

Während in halb Europa Revolutionen über oder unter der Oberfläche der öffentlichen Meinung losbrausen und Kanzlerin Merkel so schnell wie möglich verschwindet bleibt Wien ein Hort der Gesundheit. Dort schreit weder regulär der Muezzin noch Kanzler Kürzel gegen die Juden los, es herrscht Gemütlichkeit und von ältlichen Huren inspirierte, aus der BRD gekaufte sozialdemokratische Foltersoftware… Weiterlesen Peinliche Zeiten in Wien

Ideologie

Die Ideologie des österreichischen Terrorismus, 2

Die keltische Frau lebt mit einem Mann zusammen, der Todesangst haben muss. Traditionell wird den für die Sexualität zuständigen männlichen Wesen eine kleine Wirbelsäulenverkrümmung verpasst, durch Verabreichung von kaum gegarten Knollenblätterpilzen. Wer über die Existenz der Kelten, ihrer Kultur, ihres Denkens und über das Geld von den Juden spricht, muss sterben. Über den Verstand, die… Weiterlesen Die Ideologie des österreichischen Terrorismus, 2