Mietpreissenkung

Unterwürfigkeit als Vorwurf

Ich arbeite jetzt 2 Jahre als Analystin für den Arbeitskreis NSU. Es gibt wahrscheinlich kaum gefährlichere Arbeitsplätze als diesen. Mein Chef Sigi riskiert buchstäblich den Arsch für mich, aber ich arbeite auch sehr fleißig für die Organisation. Nach außen heißt es, ab und zu so so tun, als ob ich nicht dafür arbeite. Es heißt,… Weiterlesen Unterwürfigkeit als Vorwurf

Scheinspuren und Lügen

Das Schandurteil gegen Julia wegen versuchtem Mord

Im Dezember 2013 inszenierte meine Ziehmutter eine perverse Intrige gegen meine Freundin Julia, die ihr ein Fehlurteil wegen versuchten Mordes vor dem Landesgericht Salzburg einbrachte. Julia war von Wien aus mit der Eisenbahn nach St. Johann im Pongau zu ihrer so genannten Mutter gefahren. Da sie traurig war und es ihr wegen uns schlecht ging,… Weiterlesen Das Schandurteil gegen Julia wegen versuchtem Mord

Geld

Die Bawag in der Erdbergstraße

Also dass der Mayr da nichts drausgemacht hat aus der Bawag aus der Erdbergstraße deutet ja eher auf ein israelisches Engagement hin. Mittlerweile soll er sogar seine schöne preußische Freundin misshandelt haben. Gott bewahre. Gut, vielleicht ringt er sich durch zu einer vollständigen Aufklärung der Geldwäsche, aber dazu müsste man ihm neben den israelischen Mordaufträgen… Weiterlesen Die Bawag in der Erdbergstraße

Mietpreissenkung

Die drei keltischen Brüder

Seit 1950 wird die Welt von keltischen Spitzeln traktiert. Es handelt sich um Wesen, die so etwas wie Moral, Gesetz oder Anstand, ja nur Rücksicht nicht kennen. Diese Menschen hassen die Deutschen wegen ihres Verstandes und ihrer Schönheit, und sie sind um 1500 ein Bündnis mit den Juden eingegangen, das jetzt endet. Gestern habe ich… Weiterlesen Die drei keltischen Brüder

Ideologie

Perversitäten der elektronischen Beziehung und wie Behörden sie ausnutzen

Aus aktuellem Anlass und weil wir in puncto Germany and Austria einen kleinen Streik einlegen, um Hochstapler in den Sicherheitsbehörden zum Schweigen zu bringen (die unsere Arbeit für sich reklamieren und sich dabei dumm und dämlich verdienen), eine kleine Abhandlung über erotische Fragen. In den 80er-Jahren gab es eine öffentliche Liebe zwischen Klausjürgen Wussow und… Weiterlesen Perversitäten der elektronischen Beziehung und wie Behörden sie ausnutzen

Scheinspuren und Lügen

Von Blumentöpfen und musikalischen Tiermördern

Das österreichische BVT setzt derzeit meine Freundin Julia mit zweifelhaften Mitteln unter Druck. Gefälschte Beweise, falsche Aussagen, Schauergeschichten und Gefälligkeitsgutachten sind an der Tagesordnung. Der letzte Schrei ist ein Blumentopf, der bei einer kürzlichen Hausdurchsuchung in ihrer Wiener Wohnung beschlagnahmt wurde. Er soll sechs Kilogramm TNT enthalten. Verpackt war das Ding nach Informationen der Staatsanwaltschaft… Weiterlesen Von Blumentöpfen und musikalischen Tiermördern

Krebs

„Brustkrebs“ nein Danke

Als Freundin eines rechtsradikalen Verschwörungstheoretikers (Ironiemodus off) erlebt man so einiges. Man ist heimlich mit ihm zusammen, hat die ärgsten Schwierigkeiten. Als ich 20 war war ich zum ersten Mal magersüchtig, weil man so etwas nicht aushält. Die israelischen Aufsichtsbehörden mussten darüber getäuscht werden, dass wir uns lieben. Ich habe einen "Zersetzungsjob" angenommen, damit es… Weiterlesen „Brustkrebs“ nein Danke