Gesichter des Todes

„Vienna“ leather seats: Großverbrechen des BVT in Indien

Die indische IT-Branche ist den Israelis seit langem ein Dorn im Auge. Indische Computerspezialisten ermöglichen auch Menschen der Dritten Welt den Zugriff auf hoch entwickelte Datenverarbeitung, zu einem erschwinglichen Preis. Außerdem stehen diese Leute seit längerem im Verdacht, eher national orientiert zu sein; man verehrt den Nationalhelden Böse und nicht Ghandi. Im Jahr 2015, als… Weiterlesen „Vienna“ leather seats: Großverbrechen des BVT in Indien

Waffen

Palo Alto: Eine Mitteilung von Edward Teller

In den 50er- und 60er- Jahren galt Edward Teller als großer Physiker und Visionär. Er trat im Fernsehen auf und erklärte dem Publikum, wie der technische Fortschritt das Leben der Menschen erleichtert. Seine Ansichten zur Energiegewinnung aus Nuklearmaterial waren euphorisch; nicht nur, weil er den elektrischen Strom für wichtig hielt, sondern auch, weil er die… Weiterlesen Palo Alto: Eine Mitteilung von Edward Teller

Gesichter des Todes

Der Nachfolger von „Sperber“ ein so genannter Österreicher

Im Netz sind Unterlagen verfügbar, die zeigen, dass in den USA auf breiter Front und für sechs Jahre Flugbenzin mit radioaktiven Stoffen vergiftet werden soll. Die Operation geht von Israel aus und wird von dem aus Salzburg stammenden Juden Helmut P. finanziert. Er dürfte nicht nur in Wien und an anderen Orten in Österreich Gold-… Weiterlesen Der Nachfolger von „Sperber“ ein so genannter Österreicher

Opfer

Geschichten von Decken und Typhusläusen

Im Jahr 1993 hat mir die burgenländische Zigeunerin Ceija Stojka nach einer Lesung aus einem ihrer Bücher vor einigen wenigen Zeugen - die ich nicht nenne - von ihrem Aufenthalt in Auschwitz-Birkenau erzählt. Sie nannte erstaunliche Details, Dinge, die niemand für möglich halten würde. Zusammen mit anderen Kindern musste sie in der Kleiderkammer arbeiten, hieß… Weiterlesen Geschichten von Decken und Typhusläusen

Gesichter des Todes

Helge Blasche: Ein Serienmörder des BVT

Im März 1983 wurde der Terrorist Helge Blasche von Beamten des hessischen Landeskriminalamts festgenommen. Nach einem kurzen Handgemenge vor der konspirativen Wohnung „Giovanni“ - Schlüssel und Knochen brachen - landete der Mann in Untersuchungshaft. 1989 kam der Mann frei, und nach einem kurzen Ausflug nach Ost-Berlin (die Stasi ließ ihn abblitzen) kaufte er sich ein… Weiterlesen Helge Blasche: Ein Serienmörder des BVT

Afrika

Methodik der Afrika-Analyse

Wir werden heute einige methodische Aspekte unserer Analyse der israelischen Terroroperation 1984/85 in Äthiopien zeigen. Dadurch wollen wir unsere Arbeit nachvollziehbar und transparent machen, so weit das möglich ist. Diese Analyse stützt sich auf schriftliches Material, persönliche Beobachtungen, Schilderungen von Zeugen oder Spitzeln und auf Informationen geheimdienstlicher Whistleblower. Dazu kommt die historische Einordnung der Vorgänge… Weiterlesen Methodik der Afrika-Analyse

Gesichter des Todes

Für morgen ist ein Massenmord an Flüchtlingskindern in Salzburg geplant

Morgen soll ein weiterer „Verhandlungstag“ gegen den Arbeitskreis NSU vor dem Landesgericht Salzburg stattfinden. Formell angeklagt sind Renate Rainer und Julia Präauer, wegen Zuhälterei und Kindesmissbrauch. Die Verhandlung der Vorwürfe wegen Vergewaltigung usw. gegen Renate ist verschoben worden; ihr Double ist verschwunden, es wird in Abwesenheit verhandelt und Renate gilt (wie Julia) als „flüchtig“. Die… Weiterlesen Für morgen ist ein Massenmord an Flüchtlingskindern in Salzburg geplant