Geld

Juwelenprinzen verschiedener Art

Unter den deutschen Kriminellen israelischer Prägung ist in den letzten Monaten Panik ausgebrochen: Was von „Sperber“ & Co. Beutejuwelen überlassen bekam, das stand sofort im Verdacht, für Mordaufträge und Terrorpläne verpflichtet worden zu sein. Nur: Nicht jeder Gauner ist ein Mörder, so traurig das alles ist. Es gibt ein hartes Merkmal, mit dem israelische Mörder… Weiterlesen Juwelenprinzen verschiedener Art

Gesichter des Todes

Finanzierung von illegalen Atommüll-Transporten nach Hamburg

Aus den schriftlichen Unterlagen und den Aussagen, mehr noch aus seinen offenen persönlichen Beziehungen geht hervor, dass im Jahr 2009 ein wesentlicher Teil des radioaktiven Angriffs auf Japan über eine Münchner Fernseh-Produktionsfirma finanziert worden ist. Ich habe den betreffenden „Produzenten“, einen billigen Gigolo, im Jahre 2009 kennen gelernt, wurde durch einen väterlichen Freund über seine… Weiterlesen Finanzierung von illegalen Atommüll-Transporten nach Hamburg

Täter

Wie sich ein israelischer Goldkurier „integriert“

Als man das Kaiserreich Japan im Jahr 2009 angriff und mit radioaktivem Material buchstäblich zu überfluten begann (die Gründung der Gleisjungen-Bande in Hongkong war erst wenige Monate her) mussten aus israelischer Sicht Strukturen der Terrorfinanzierung geschaffen werden. Dazu wurde ein alter Goldkurier „ausgegraben“, ein Berufsverbrecher, der bereits in den 70er-Jahren Gold transportiert hatte. Um ihn… Weiterlesen Wie sich ein israelischer Goldkurier „integriert“

Täter

Neue Dokumente zum Angriff auf Korea

Der Irrsinn des genauso mörderischen wie hinterhältigen israelischen Angriffs auf Nord-Korea, maßgeblich mitgeplant und in Mittäterschaft ausgeführt von korrupten österreichischen Geheimdienstlern und Ministerialbeamten kann ab sofort auf der Basis neuer Dokumente untersucht werden. Die persönlichen Notizen eines Mannes, der die Logistik dieses Angriffs wesentlich unterstützt hat sind aufgetaucht. Es handelt sich um ein Konvolut, das… Weiterlesen Neue Dokumente zum Angriff auf Korea