In eigener Sache

„Gelöschte“ Blogartikel

Die allermeisten Artikel, die der Leser hier findet bleiben dauerhaft stehen. In manchen Fällen heißt es aber, der Kram wird verschoben, und zwar, weil die Damen den Text nicht mehr mögen. So etwas kann passieren. Ein Text ist fast wie das Leben. Ob Nebelwerfer vor Stalingrad, eine schöne Frau in der Stadt mit der man… Weiterlesen „Gelöschte“ Blogartikel

Revolution

Generalbundesanwalt Frank schützt Massenmörder und Terroristen

Februar 2018: Der Generalbundesanwalt der Bundesrepublik, Peter Frank, ist in Sorge, dass die wahren Hintergründe des Oktoberfestattentats aufgeklärt werden. Karl-Heinz Hoffmann und sein damaliger Sekretär Mayr sollen die öffentlichen Analysen der Tatabläufe beenden. Es wird die Legende verbreitet, Hoffmann sei über Silvester in Untersuchungshaft gewesen; tatsächlich war er in Spanien auf Urlaub. Einige Spitzel des… Weiterlesen Generalbundesanwalt Frank schützt Massenmörder und Terroristen

In eigener Sache

Renate und Julia sind wegen Wiederbetätigung dran, Teil 2

Im ersten Teil des Artikels wurde berichtet, dass die österreichische Justiz schwere Vorwürfe gegen unsere Mitarbeiterinnen Julia und Renate konstruiert: Angeblich hätten die beiden „Wiederbetätigung“ im Sinne des Nationalsozialismus betrieben, worauf viele Jahre Haft stehen. Tatsächlich hat der Aktionskünstler (und heimliche Nazi) Otto Mühl vor fast 20 Jahren einen Pornofilm mit den beiden und mir… Weiterlesen Renate und Julia sind wegen Wiederbetätigung dran, Teil 2

Mietpreissenkung

Wie wir unter den Methoden der Stasi gelitten haben

Auch wenn es dem „Schriftleiter“ auf die Nerven geht, dass es hier zeitweilig menschelt liefere ich einen weiteren Beitrag in diese Richtung. Es ist ja ein offenes Geheimnis, dass ich 1976 von der Staatssicherheit der DDR nach St. Johann im Pongau „verpflanzt“ worden bin. Geboren bin ich in Thüringen, in Gera. Wir haben uns später… Weiterlesen Wie wir unter den Methoden der Stasi gelitten haben

Ideologie

Renate und Julia sind wegen Wiederbetätigung dran, Teil 1

Im Jahr 2000 hat der Aktionskünstler Otto Mühl in seiner derben und neidischen Gesinnung den Entschluss gefasst, seinen jungen Rivalen Sigi Mayr betäuben, vor der Kamera blamieren und von schönen Frauen „verarzten“ zu lassen. Das Ergebnis war ein Film, in dem ich teilweise bewusstlos, in einer Bundesheer-Uniform, erscheine; Julia und Renate tragen Nazi-Uniformen und leben ihre… Weiterlesen Renate und Julia sind wegen Wiederbetätigung dran, Teil 1

Allgemein, Scheinspuren und Lügen

Politische Verfolgung von Frauen in Österreich

Interview mit Renate Rainer (geb. 1976 in Gera) Mayr: Servus Renate, wir gehen heute ein heikles Thema an, die politische Verfolgung von Frauen in Österreich. Wie ist es dir ergangen? Renate: Ich selber war politisch nie aktiv, hatte aber manchmal mit politischen Menschen zu tun. Und wer sich in Österreich mit solchen Menschen einlässt, hängt… Weiterlesen Politische Verfolgung von Frauen in Österreich

Mietpreissenkung

Unsere kleine rechtsradikale WG hier in Thüringen

Solange sich Renate nicht - im Zuge unserer „Frauenwelle“ - zur Autorschaft bekennt, muss ich ihre Gedanken und Sätze als Schriftleiter verantworten. Renate möchte was zur Gesamtsituation hier äußern, und zwar so wie ihr der Schnabel gewachsen ist. Ihr passen verschiedene Dinge nicht. Zum Beispiel hat Julia allen Ernstes meine EC-Karte „zum Kriterium“ gemacht und… Weiterlesen Unsere kleine rechtsradikale WG hier in Thüringen