Waffen

Eine Atombombe auf das Salzburger Land

Vor einem Monat haben außereuropäische Streitkräfte eine Atombombe auf die Kleinstadt St. Johann im Pongau im Salzburger Land niedergehen lassen. Nach Berichten eines Augenzeugen „hat es den halben Ort weggerissen“, gut dreitausend Menschen sind umgekommen. Das Gelände ist weiträumig abgesperrt, Polizei und Militär sichern nicht nur die Detonationsstelle, sondern auch die Informationssperre ab, mit der… Weiterlesen Eine Atombombe auf das Salzburger Land

Gesichter des Todes

Österreich: Die erwartbare Katastrophe ist da

Gestern ist das passiert, was zu verhindern die natürliche Aufgabe jedes vernünftigen Politikers gewesen wäre. Die israelitische Kultusgemeinde in Wien ist panisch geworden und hat mit der illegalen Video-Aufzeichnung einer im Grunde unbedeutenden Unterhaltung des FPÖ-Vorsitzenden Strache die Regierung gesprengt. Kurz darauf ist die Kleinstadt St. Johann im Pongau durch einen Atomsprengkopf zerstört worden. Das… Weiterlesen Österreich: Die erwartbare Katastrophe ist da

Täter

Ein Terroranschlag in St. Johann im Pongau

Das idyllische Städtchen St. Johann im Pongau im Salzburger Land war in den 80er- und 90er-Jahren eine Art Terrorzentrale der Israelis. Die scheußlichsten Terroranschläge und sogar ganze Kriege wurden von dort aus geplant und teilweise durchgeführt. Auch die so genannte Briefbombenserie, die Massentötung im Mozarteum und schließlich der Angriff auf Japan sind dort ausgeheckt worden.… Weiterlesen Ein Terroranschlag in St. Johann im Pongau

Gesichter des Todes

Alpen-Konspiration auf höchstem Niveau

Vor einiger Zeit ist einer der pfiffigsten und witzigsten Menschen gestorben, den ich seit meiner Kindheit gekannt habe. Man nimmt an, dass er kurz vor seinem Tod über diverse Kinderporno-Netzwerke geplaudert hat, die sich an der Finanzierung furchtbarer Terroranschläge und sogar an der Durchführung von Kriegsvorhaben beteiligten. Was wie eine läppische Verschwörungstheorie klingt ist doch… Weiterlesen Alpen-Konspiration auf höchstem Niveau

Täter

Die Logistik des so genannten Südtirol-Terrorismus

Mein Großvater Hias arbeitete für die Landmaschinenfabrik "Schicht" in St. Johann im Pongau im Salzburger Land. Ich habe kürzlich berichtet, dass er als ausgebildeter Fachmann die treibende Kraft und der Organisator, schließlich der Einzeltäter hinter den Anschlägen in Südtirol seit den 50er-Jahren war. Die dilettantische Ausführung der Sprengstoffaktionen des "BAS", des Befreiungsausschuss Südtirol passte ihm… Weiterlesen Die Logistik des so genannten Südtirol-Terrorismus

Waffen

1984: Mein Vater und der Glykol-Skandal

Im Jahr 1984 (Big Brother lässt grüßen) ereignete sich in Österreich der Weinskandal. Zahlreiche Weinbauern wurden dabei erwischt, Frostschutzmittel in ihre Produkte gemischt zu haben. Hinter diesem „Skandal“ verbargen sich aber noch ganz andere Dinge. Ich erlebte diese Zeit als Säugling. Mein Vater war damals Filialleiter eines Supermarktes im Pongau/ Salzburg. Ihm war länger aufgefallen,… Weiterlesen 1984: Mein Vater und der Glykol-Skandal