Mietpreissenkung

Wie wir unter den Methoden der Stasi gelitten haben

Auch wenn es dem „Schriftleiter“ auf die Nerven geht, dass es hier zeitweilig menschelt liefere ich einen weiteren Beitrag in diese Richtung. Es ist ja ein offenes Geheimnis, dass ich 1976 von der Staatssicherheit der DDR nach St. Johann im Pongau „verpflanzt“ worden bin. Geboren bin ich in Thüringen, in Gera. Wir haben uns später… Weiterlesen Wie wir unter den Methoden der Stasi gelitten haben

Gesichter des Todes

Der Schweinekanzler kommt durch Wahlfälschung an die Macht

Eben wurde bekannt, dass der österreichische Jude Sebastian Kurz einen „Sieg“ bei der Nationalratswahl eingefahren hat und Schweinekanzler wird. Fast 40 Prozent soll er erreicht, die Grünen könnten sich verdreifacht haben. Offenkundig hat der Rückzug jener Zellen der Staatssicherheit, die die allgemeine israelisch inspirierte Wahlfälschung gebremst haben, zu einer Euphorie der Manipulation geführt. Die bürgerliche Demokratie… Weiterlesen Der Schweinekanzler kommt durch Wahlfälschung an die Macht

Mietpreissenkung

Als die Italiener mich ausspitzeln wollten

1993, Renate war 17 und ich schwer verliebt in sie, veranstaltete der israelische Agent Sepp Forcher (geboren und angebunden in Rom) Fernsehaufnahmen für die Sendung "Klingendes Österreich" in meinem so genannten Heimatort. Das Ergebnis kann man übrigens hier sehen, ich hatte lange lockige Haare bis zum Arsch und Renate ist die schöne dünne Marketenderin, die… Weiterlesen Als die Italiener mich ausspitzeln wollten