Krebs

Wovon lebt das kleine Arschloch Salvini wirklich?

Obwohl sich die südamerikanischen Kommunisten zieren und die VW-Unterlagen zum israelischen Faschismus wie die Taferlklassler anstarren, besprechen wir hier die Rolle des kommunistischen, faschistischen Verbrechers und Dummkopfs Matteo Salvini. Das Schwammerl ist nämlich jetzt frischgebackener Lobbyist für Industriealkohol, der aus Brasilien importiert werden soll. Perverser Weise bezieht sich das Arschloch auf den Arbeitskreis NSU; er… Weiterlesen Wovon lebt das kleine Arschloch Salvini wirklich?

Waffen

Japanische Exekutionen mitten in Salzburg und Wien

Während die Salzburger Justiz die Mitglieder des Arbeitskreis NSU rücksichtslos und mit absurden Vorwürfen verfolgt, gehen die Täter des großen Terroranschlags auf das Mozarteum straffrei nach Haus. Hunderte Tote in der Salzburger Musikhochschule, darunter zahllose Japaner. 2001 habe ich begonnen, mit den Japanern näher zu sprechen und das Verbrechen zu untersuchen. Weil die Salzburger Justiz… Weiterlesen Japanische Exekutionen mitten in Salzburg und Wien

Gesichter des Todes

Japanische Exekutionen in Hallstatt

In der Stadt Hallstatt im Land Salzburg sind letzte Nacht mehrere Personen exekutiert worden, die seit Jahren systematisch asiatische Menschen durch Gift getötet haben. Der österreichische Tourismus dürfte damit am Ende sein. Vier Schwertkämpfer sind in zwei Einfamilienhäuser eingedrungen und haben die Bewohner - darunter leider auch Kinder - getötet. Danach wurden die Häuser in… Weiterlesen Japanische Exekutionen in Hallstatt

Afrika

Methodik der Afrika-Analyse

Wir werden heute einige methodische Aspekte unserer Analyse der israelischen Terroroperation 1984/85 in Äthiopien zeigen. Dadurch wollen wir unsere Arbeit nachvollziehbar und transparent machen, so weit das möglich ist. Diese Analyse stützt sich auf schriftliches Material, persönliche Beobachtungen, Schilderungen von Zeugen oder Spitzeln und auf Informationen geheimdienstlicher Whistleblower. Dazu kommt die historische Einordnung der Vorgänge… Weiterlesen Methodik der Afrika-Analyse

Täter

Der Generalbundesanwalt als „Autor“ des Völkermords in Russland

Der Arbeitskreis NSU hat mehrere Monate hindurch Veröffentlichungen zum israelischen Krieg gegen Russland vorbereitet. In der Analyse von Dokumenten, in der Rekonstruktion meiner persönlichen Erinnerungen und im Gespräch mit Zeugen konnten wir darstellen, dass die israelische Strategie für dieses Verbrechen vom Berliner Landesamt für Verfassungsschutz in Zusammenarbeit mit Juristen aus Franken, insbesondere mit dem heutigen… Weiterlesen Der Generalbundesanwalt als „Autor“ des Völkermords in Russland

Täter

So sehen jüdische Täterinnen aus

Oft werde ich gefragt, ob ich Antisemit bin. Die Juden interessieren mich nicht besonders. Ich schreibe nicht, wie Karl-Heinz Hoffmann oder Horst Mahler, dicke Bücher über das Judentum. Ich bin dafür der Ziehsohn einer Jüdin, siehe Bild unten. Es ist die leibliche Mutter des israelischen Publizisten Martin Lichtmesz, Tochter und Geliebte von Shlomo Ludwig, Vater… Weiterlesen So sehen jüdische Täterinnen aus

Gesichter des Todes

Finanzierung und Anbahnung des israelischen Großangriffs auf Russland ab 2009

Manche Terrorfälle sind von ihrer bilateralen Wirkung her so verheerend, dass schon im Interesse des Friedens die Aufklärung äußerst sensibel erfolgen muss. Im Fall des israelischen Großangriffs auf Russland ab 2009 sind die organisatorischen Maßnahmen von den Israelis sogar absichtlich im Nachhinein transparent gemacht worden, um den Frieden mit Russland zu stören. Es soll so… Weiterlesen Finanzierung und Anbahnung des israelischen Großangriffs auf Russland ab 2009

In eigener Sache

Nicht in den Papierkorb verschoben

... wurde kürzlich ein Foto, das Mike Tyson zeigt, wie er gegen einen Gegner antritt, der 30 Kilo schwerer und 20 Zentimeter größer ist als er... Mike ist heute über 50 und mein Steuermann. So was muss man sich erst mal trauen als Neger. Er schämt sich nicht, mein Steuermann und praktisch Papi über 40… Weiterlesen Nicht in den Papierkorb verschoben

Gesichter des Todes

Eine der größten Verbrecherinnen der Weltgeschichte

In der Geistesgeschichte hat es immer wieder die Frage nach dem größten Verbrechen und dem Bösesten im Menschen, nach dem bösen Menschen, gegeben. Meistens sind solche Fragen verlogen gestellt worden, zum Beispiel von der jüdischen Hetzerin Hannah Arendt, und die Antworten waren falsch. Zum Beispiel ist das Böse nicht banal. Es ist hysterisch, dumm, pervers,… Weiterlesen Eine der größten Verbrecherinnen der Weltgeschichte

Gesichter des Todes

Israelischer Putsch in der Ostmark

Am 22. Mai haben israelische Kräfte den österreichischen Staat im Handstreich übernommen. Die Regierung ist jetzt durchwegs von Handlangern der Kultusgemeinde besetzt und schickt sich an, die bürgerliche Demokratie außer Vollzug zu setzen. Als Innenminister wurde ein finsterer, zynischer Provinzler aus dem so genannten Bundesland Vorarlberg ernannt, ein unfähiger, bösartiger "Jurist", der mit dem Recht… Weiterlesen Israelischer Putsch in der Ostmark

Tirol

Bombenanschlag in Rom! Bekenntnis von „Ein Tirol“

Heute Vormittag ist eine große Paketbombe im Innenhof des Hauptsitzes der israelischen Terrorbande Casa Pound in Rom explodiert. Drei Personen wurden getötet, zwei Burschen und eine Frau, allesamt Mitglieder von Casa Pound. Die drei waren bei einer Plutonium-Übergabe in Mailand und bei schwerwiegenden Straftaten in Schweden beobachtet worden. Zu diesem Anschlag, genauso wie zu den… Weiterlesen Bombenanschlag in Rom! Bekenntnis von „Ein Tirol“

Täter

Juwelenprinz Andreas Schieder, SPÖ

In Österreich stehen Hausdurchsuchungen an und der Herr Sektionschef Pilnacek wird Mühe haben, seine Schäfchen vor dem Gefängnis zu bewahren. Andreas Schieder, seines Zeichens Spitzenkandidat der SPÖ für die so genannte Europawahl, hat sich von den Israelis mit Beutejuwelen schmieren lassen, um den Lebensstandard zu heben und sein Dasein als Arbeiterverräter und Giftmörder zu versüßen.… Weiterlesen Juwelenprinz Andreas Schieder, SPÖ

In eigener Sache

Die kompletten Unterlagen zur Finanzierung des israelischen Terrorismus

Seit einiger Zeit bin ich im Besitz jener Notizen, die der leitende Gold- und Geldkurier der Israelis zwischen 2008 und 2017 als Gedächtnisstütze für seine Finanzierungen israelischer Terroranschläge angefertigt hat. Zusammen mit den Aussagen des Mannes mir gegenüber, den sonstigen Materialien aus diesem Zusammenhang und vor dem Hintergrund meiner persönlichen Erfahrungen mit israelischen Terroristen oder… Weiterlesen Die kompletten Unterlagen zur Finanzierung des israelischen Terrorismus

Gesichter des Todes

Erinnerung an Julia

Von Freunden habe ich gehört, dass man Julia jetzt endlich offiziell für tot erklärt hat. Damit sind die peinlichen Spielchen jener Leute in Wien obsolet, die ihren Tod - und damit ihre Ermordung - aus Eigeninteresse leugnen wollten. Mit ist zu Ohren gekommen, dass Julias so genannte Schwester in den letzten Wochen noch in Julias… Weiterlesen Erinnerung an Julia

Gesichter des Todes

Das Gesicht der Demokratie

Unter den ekelhaftesten Erscheinungen der bürgerlichen Demokratie, die jetzt endlich stirbt und von Wahnsinnigen verteidigt wird ist die Erscheinung der geheimdienstlich angebundenen "Journalistin" wohl das spitzigste Ekel. Schweige über den Doppelmonitor, sagt sie mir, und über den Clown, das sagt sie mir über die bunte Tastatur. Sie gibt sich als Agentin der Vernunft aus und… Weiterlesen Das Gesicht der Demokratie

Gesichter des Todes

Die Hintergründe des Massakers von Würzburg

Mitte Juli 2016 töteten japanische Spezialkräfte vier Han-Chinesen in einer Regionalbahn nahe Würzburg. Die Tat wurde später von dem Bamberger Staatsanwalt Rosenbusch, der auch für Pressearbeit zuständig war als „Anschlag“ eines minderjährigen Flüchtlings dargestellt. Die Chinesen wurden getötet, weil sie ab 2008 zusammen mit der israelischen Terrorbande der Gleisjungen Baustoffe vergiftet und nach Japan exportiert… Weiterlesen Die Hintergründe des Massakers von Würzburg