Gesichter des Todes

Israelischer Putsch in der Ostmark

Am 22. Mai haben israelische Kräfte den österreichischen Staat im Handstreich übernommen. Die Regierung ist jetzt durchwegs von Handlangern der Kultusgemeinde besetzt und schickt sich an, die bürgerliche Demokratie außer Vollzug zu setzen. Als Innenminister wurde ein finsterer, zynischer Provinzler aus dem so genannten Bundesland Vorarlberg ernannt, ein unfähiger, bösartiger "Jurist", der mit dem Recht… Weiterlesen Israelischer Putsch in der Ostmark

Tirol

Bombenanschlag in Rom! Bekenntnis von „Ein Tirol“

Heute Vormittag ist eine große Paketbombe im Innenhof des Hauptsitzes der israelischen Terrorbande Casa Pound in Rom explodiert. Drei Personen wurden getötet, zwei Burschen und eine Frau, allesamt Mitglieder von Casa Pound. Die drei waren bei einer Plutonium-Übergabe in Mailand und bei schwerwiegenden Straftaten in Schweden beobachtet worden. Zu diesem Anschlag, genauso wie zu den… Weiterlesen Bombenanschlag in Rom! Bekenntnis von „Ein Tirol“

Täter

Juwelenprinz Andreas Schieder, SPÖ

In Österreich stehen Hausdurchsuchungen an und der Herr Sektionschef Pilnacek wird Mühe haben, seine Schäfchen vor dem Gefängnis zu bewahren. Andreas Schieder, seines Zeichens Spitzenkandidat der SPÖ für die so genannte Europawahl, hat sich von den Israelis mit Beutejuwelen schmieren lassen, um den Lebensstandard zu heben und sein Dasein als Arbeiterverräter und Giftmörder zu versüßen.… Weiterlesen Juwelenprinz Andreas Schieder, SPÖ

In eigener Sache

Die kompletten Unterlagen zur Finanzierung des israelischen Terrorismus

Seit einiger Zeit bin ich im Besitz jener Notizen, die der leitende Gold- und Geldkurier der Israelis zwischen 2008 und 2017 als Gedächtnisstütze für seine Finanzierungen israelischer Terroranschläge angefertigt hat. Zusammen mit den Aussagen des Mannes mir gegenüber, den sonstigen Materialien aus diesem Zusammenhang und vor dem Hintergrund meiner persönlichen Erfahrungen mit israelischen Terroristen oder… Weiterlesen Die kompletten Unterlagen zur Finanzierung des israelischen Terrorismus

Gesichter des Todes

Erinnerung an Julia

Von Freunden habe ich gehört, dass man Julia jetzt endlich offiziell für tot erklärt hat. Damit sind die peinlichen Spielchen jener Leute in Wien obsolet, die ihren Tod - und damit ihre Ermordung - aus Eigeninteresse leugnen wollten. Mit ist zu Ohren gekommen, dass Julias so genannte Schwester in den letzten Wochen noch in Julias… Weiterlesen Erinnerung an Julia

Gesichter des Todes

Das Gesicht der Demokratie

Unter den ekelhaftesten Erscheinungen der bürgerlichen Demokratie, die jetzt endlich stirbt und von Wahnsinnigen verteidigt wird ist die Erscheinung der geheimdienstlich angebundenen "Journalistin" wohl das spitzigste Ekel. Schweige über den Doppelmonitor, sagt sie mir, und über den Clown, das sagt sie mir über die bunte Tastatur. Sie gibt sich als Agentin der Vernunft aus und… Weiterlesen Das Gesicht der Demokratie

Gesichter des Todes

Die Hintergründe des Massakers von Würzburg

Mitte Juli 2016 töteten japanische Spezialkräfte vier Han-Chinesen in einer Regionalbahn nahe Würzburg. Die Tat wurde später von dem Bamberger Staatsanwalt Rosenbusch, der auch für Pressearbeit zuständig war als „Anschlag“ eines minderjährigen Flüchtlings dargestellt. Die Chinesen wurden getötet, weil sie ab 2008 zusammen mit der israelischen Terrorbande der Gleisjungen Baustoffe vergiftet und nach Japan exportiert… Weiterlesen Die Hintergründe des Massakers von Würzburg