Scheinspuren und Lügen

Der größte Blödsinn zwischen Etsch und Eisack

Neulich ist mir zu Ohren gekommen, dass die italienischen Behörden, namentlich der israelisch inspirierte norditalienische Klüngel seit Jahren die These vertritt, Teile der "österreichischen Polizei" hätten, unter Anleitung hoher Offiziere den Südtiroler Widerstand organisiert und Anschläge begangen. Nachdem die Strukturen des Tiroler Freiheitskampf(Ess) auf diesem Blog lang und breit, mit Zeugenaussagen aus meiner unmittelbaren Verwandtschaft… Weiterlesen Der größte Blödsinn zwischen Etsch und Eisack

Geld

Die Finanzierung von „Ein Tirol“

Die so genannte Finanzierung von notwendigen Maßnahmen gegen die italienische Besatzung in Tirol hatte verdeckt zu geschehen. Mein Großvater Hias nutzte dazu seine erotischen Fähigkeiten; dass solche Aktionen nicht jedermanns Sache sind und es einen jeden anständigen Menschen graust wenn man so etwas hört steht auf einem anderen Blatt. Zunächst vögelte Hias, dieser Halbfranzose, die… Weiterlesen Die Finanzierung von „Ein Tirol“

Gesichter des Todes

Eine Aktion von „Ein Tirol“

Großvater und ich, wir hatten das, was die israelischen Agenten eine "schwierige Beziehung" nennen. 1980, als ich ihn zum letzten Mal sah rauchte er wie ein Wahnsinniger und ich bin nicht bereit, seine Handlungen als "rotwelsche Äußerungen" zu verstehen. Er war der Sohn des französischen Kriegshelden und Polemikers Louis-Ferdinand Celine und hat auch genau so… Weiterlesen Eine Aktion von „Ein Tirol“